Fliegen im Dachboden

5 Antworten

Gute Frage! Eventuell sollte mal ein Kammerjäger konsultiert werden. Denke der weis Rat!

wir hatten dasselbe problem mi wespen, bzw. haben es immer noch. in unserem fall haben sich die biester im dichtmaterial eingenistet, das zwischen der holzdecke und dem dach ist. zum glück hatten sie ihren ausgang im freien, das problem war, dass man halt das fenster nicht öffnen konnte, ohne dass sich lauter wespen ins zimmer verirrt haben. experten haben uns damals den rat gegeben, entweder die decke aufzreißen oder ausräuchern. da wespen aber alle paar jahre ihr zuhause aufgeben war das problem zum glück im nächsten sommer erledigt. ich empfehle einen kammerjäger um rat zu fragen (gelbeseiten.de ;)

am besten einen kammerjäger bestellen

Mal mit einem Feuerzeug die Wand abfahren, ob irgendwo ein Luftzug reinkommt. Dann hättest du eine undichte Stelle gefunden, wo die vermutlich reinkommen. Ansonsten mal den Tip, nicht jede Spinne dort gleich zu beseitigen. Vielleicht sogar bewußt ein oder zwei Spinnen im Dachgeschoß aussetzen, daß die dort irgendwo ihre Netze bauen. Die Fangen dann auch die Fliegen ab, sollten diese aber selber beseitigen.

Auch wir hatten das Problem. Nichts, aber auch gar nichts hat geholfen. Der Kammerjäger ist war beste Ansprchpartner. Und wir hatten nie wieder Probleme.

Was möchtest Du wissen?