Flickr oder tumblr?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Flickr kannst Du Bilder z. B. in eine passende Gruppe einbinden, sie gezielt teilen, ausblenden etc.. Damit wird auch der Austausch gefördert. Ich nutze Flickr seit langer Zeit und leiste mir auch den 'Pro' Account. Aber das muss nicht sein, Du kannst ja problemlos auch kit dem freien Account anfangen und fast alles machen.

Flickr ist eine richtige Fotoplattform. Durch die Struktur hast Du auch die Chance, von vielen gesehen zu werden. Tumblr ist ja eine Blog-Plattform, auch gut, aber mit einem andern Schwerpunkt.

Freue mich über Deinen Besuch: www.flickr.com/photos/mediachaos/

Also ich finde fotocommunity.de am allerbesten, um Fotos zu präsentieren. Dort wird man wahrgenommen, bekommt Feedbakc und trifft Gleichgesinnte. Bei flickr und tumblr habe ich null Feedback bekommen, da geht man einfachin der Masse unter...

Also bei Tumblr bekommt man absolut keine Kritik oder sowas. Bei Flickr ist das Problem, dass man nur eine bestimmte Anzahl an MB frei hat pro Monat und bei einem kostenlosen Account nur die ersten 200 Bilder angezeigt werdne.

Ich kann dir Jugendfotos.de oder Fotocommunity empfehlen, da bekommt man gute und viele Rückmeldungen. :)

Ja schon, aber lieber Ipernity, FC macht die Bilder oft total kaputt... Flickr und Ipernity sind allein von der Qualität weit über Thumblr u.Ä.

0

Ich stelle meine Bilder auch bei Fotocomunity ein. Aber schau auch mal bei Fotolia , Zoonar , FineArtPrint vorbei. Vielleicht sind das auch Alternativen für dich zu Flickr oder thumblr.

Fotolia ist doch die Seite zum 'verkaufen'???

0

Ich denke für Fotos eignet sich Flickr einfach besser, wobei ich sonst tumblr besser finde.

Was möchtest Du wissen?