Flecke auf dem Autolack, sehen aus wie Klebereste oder Flüssigkeitsreste überall auf dem auto verteilt, kann man aber nicht fühlen beim drüber streichen?

...komplette Frage anzeigen Flecke überall auf dem Autolack - (Auto, Flecken, entfernen)

4 Antworten

Einfach systematisch vorgehen. Wasser (Waschen) half ja schon mal nicht. Wasser ist ein polares Lösungsmittel. Nächster Versuch: Unpolares Lösungsmittel. Benzin!

Wenn das nicht hilft: Sanfte mechanische Behandlung. Also Lackreiniger.

Wenn das auch nicht hilft: Harte mechanische Behandlung. Also Politur mit Maschine. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NHixmex
03.03.2017, 17:46

Weder Wasser, noch Shampoo, noch Reinigungsbenzin helfen. hatte vereinzelt mal welche auf der Heckklappe hab diese weg politiert mit Mühe, jedoch sich sie komplett übers Auto verteilt. Das wäre eine riesen Arbeit

0

Verrate mir doch bitte mal das Modelljahr, den Hersteller und nach Möglichkeit die Farbbezeichnung.

Mir kommt das so wahnsinnig bekannt vor.
Es gibt Hersteller, die können besser lackieren als andere Hersteller. Ich kenne solche Flecken.
In den mir bekannten Fällen war es eine 'Allergie' der Klarlack-Deckschicht auf handelsübliches Irgendetwas. Mir sind solche Fälle aus dem Hause Renault und GM bekannt.

Mein ehemaliger Korea-Chevrolet bekam aufgrund dessen eine neue Komplettlackierung auf Kosten des Herstellers. Im Lack verblieben sogar Abdrücke an den Stellen, wo Kinder den Lack anfassten.
Es gibt also nicht nur Vogelkacke- oder Chemie-Unverträglichkeit, sondern vielleicht auch Schweiss-, Zucker- oder Shampoo-Allergie des Autolacks. Das ist ernsthaft ganz schlechtes Kino.

Zumindest erinnert es mich daran.

Sowas z.B.: http://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Sonnencreme-greift-Autolack-an,autolack101.html
Es könnte fast alles sein, das den Lack angreift.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NHixmex
03.03.2017, 17:36

Also wäre ein Audi A4 B8 BJ 2008, Farbe Metor Grau. Kann nur sagen mein Vater fuhr das auto 8 Jahre und hat es gehegt und gepflegt, gab da nie Probleme. Habe auch nicht anders gemacht die letzten Monate...

0

sieht aus wie Staubeinschlüsse beim Lackieren.

Ist der Wagen kürzlich mal lackiert worden?

Die Wand gegenüber (spiegelt sich) irritiert etwas, anderes Foto wäre ggf. hilfreicher.

Grüße, ------>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NHixmex
03.03.2017, 17:42

Ja, aber nur Frontschürze und Coatflügel. Die Flecke sind aber auf dem ganze Auto verteilt. Habe auch lediglich die letzten Monate nur mal mit Wasser abgespritzt. Ich vermute das Scheibenkonzentrat, jedoch benutzen das meine Eltern auch und bei denen ist auch nix.

Das Auto ist jetzt 8 Jahre alt und wurde vorher von meinem Vater gepflegt und gehegt und gab nie solche Probleme. Ich mache auch nix anderes, weder anderes Waschmittel noch sonst irgendwas.

0

Weiß jemand was das für Flecke sind, wo sie herkommen oder wie man sie Entfernt. Oder auch ähnliche Erfahrungen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?