Fixpunktdarstellung Binär?

1 Antwort

Das kann wohl kaum richtig sein. Vielleicht hast Du da was falsch verstanden. Für eine Addition muss die Kombination Mantisse und Exponent aufgelöst werden, in ein binäres oder gepacktes Format und anschließend nach der Addition wieder zurückverwandelt werden. Evtl. wird vorher der Bereich untersucht, ob die Addition überhaupt das Ergebnis verändert oder in der gegebenen Genauigkeit untergeht. Wenn man z.B. zu 10 hoch 80 (Größe des Weltalls in cm²) eine 1 dazuzählt, wird das Weltall davon nicht größer. Selbst die angenommene Ausdehnung des Weltalls in Lichtgeschwindigkeit ist noch zu klein, um an dieser Riesenzahl was zu verändern. Auch nächstes Jahr und in etlichen weiteren Jahren wird es immer noch 10 hoch 80 betragen.

Lichtkompensationspunkt richtig verstanden?

Also ich habe das so verstanden: An der Stelle, wo die Atmung und die reelle Fotosyntheserate den gleichen Abstand zur apparente Fotosyntheserate haben, liegt der Kompentationspunkt, da O2-Prufuktion und 02-Verbrauch hier gleich sind. Die apparente Fotosyntheserate ist Atmung und Fotosynthese zusammen, deshalb liegt der Punkt also da, wo sie 0 ist. Stimmt das ?

...zur Frage

chemie ungesättigte Fettsäuren Reaktionsgleichung

Ich würde gerne wissen, ob das stimmt, weil sonst werde ich den Rest meiner HA auch falsch machen :/ Also : Stearinsäre wird u.a. als Kerzenwachs verwendet. Beim Abbrennen einer Kerze verbrennt die Stearinsäure also mit dem Luftsauerstoff. Formuliere die Reaktionsgleichung.

C18 H36 O2 + 25O2 → 18 CO2 + 18H2O

Das habe ich (glaube ich) verstanden. Wenn jz Brom mit Linolsäure reagiert ist es ja 'ne Additionsreaktion d.h. die Reaktionsgleichung lautet dann:

C18H32O2 + 2Br2 → hier wird das Br2 ja addiert werden, aber wie schreibe ich dies in die Reaktionsgleichung am Besten? Danke im Voraus ! :)

...zur Frage

Widerrufliche Verpflichtungserklärung A

Servus miteinander,

da ich demnächst meinen Dienstantritt bei der BW habe (05.01), wollte ich vorher nochmal nachfragen, ob ich auch die ganzen Formalien richtig verstanden habe.

Dabei geht es um die im Titel genannte Erklärung. Möchte nur wissen ob ich das richtig verstanden habe.

Mein Dienstverhältnis ist zunächst auf die ersten sechs Monate beschränkt. In diesem Zeitraum kann ich jederzeit mein Arbeitsverhältnis ohne Angabe von Gründen kündigen. Genauso gilt das auch andersrum. Die BW kann mich innerhalb dieser 6 Mon. bzw in den nächsten 4 Jahren entlassen.

Stimmt das so?

Gruß

...zur Frage

Ich brauche einen neuanfang?

Hallo alle miteinander,

Ich bräuchte mal ein paar ratsame tipps.Ich versuche mal den sachverhalt so kurz und detailiert wie möglich zu formulieren.Ich bin sehr gut und anständig aufgewachsen. Hatte also eine sehr schöne kindheit.
Diese jedoch hat sich mit 9 Jahren drastisch geändert ...
Ich habe mit meiner mutter zusammen bei meinem Stiefvater gelebt, den ich bis zu meinem 9tem lebensjahr als leiblichen vater angesehen habe.
Meine mutter hat sich dann als ich 8 1/2 war von ihm getrennt und ich lebte bei meiner mutter und war mit meiner schwester zusammen, die seine leibliche tochter ist alle 2 wochen zu besuch bei ihm.Eines tages bat mich meine mutter nach hause zu kommen und mir nichts dir nichts stand mein leiblicher vater vor mir und hat mir einem zu dem zeitpunkt 9 Jährigen jungen einfach so gesagt das er mein leiblicher vater ist ...
Ich war zu diesem zeitpunkt einfach fassunglos ich meine ich war 9 jahre alt ... von meiner mutter bin ich bis heute enttäuscht das sie es nicht hätte langsam und sachlich angehen können...Naja aufjedenfall hat mir dann mein "erzeuger" verboten kontakt mit meinem stiefvater für mich heute noch wie mein richtiger vater zu haben.Nach ca 2 jahren beziehung haben sich die beiden dann wieder von einander getrennt... in der zeit als er da war sind wir 4 mal umgezogen die beiden hatten die letzen monate fast nur streit den ich mitbekommen habe und haben sich angeschriehen sind sich gegenseitig an den hals gegangen etc...Naja ich bin dadurch komplett abgestürtz meine schule lief nicht mehr ich bin total aggresiv gewesen war auch schon mit 14 im jugendknast wegen gefährlicher körperverletzung und habe 5 mal die schule aufgrund von fehlverhalten wechseln müssen.Das war noch nicht alles... irgendwann mit 15/16 habe ich "gleichgesante" gefunden und wir haben die schule geschwänzt ( derzeit immer noch keinen abschluss ) Haben schlägerein angezettelt etc. Alles nam seinen lauf "Auf der strasse" Und aufjedenfall habe ich dann auch irgendwann angefangen mit drogen zu handeln und habe damit auch recht gutes geld gemacht.Jedoch bin ich dann irgendwann wach geworden und habe selbst verstanden wie naiv ich doch all die jahre war und das so nie was anständiges aus mir wird.
Ich bin einfach der meinung das ich durch meine vergangenheit einen psychischen knax habe und jetzt fast 9 jahre später das alles erst reallisieren kann und merke das sich was ändern muss.Die nächste sache ist das meine mutter muslimisch ist vor ca 5 jahren konvertiert zum islam.
Ich dahingegen bin christlich aufgewachsen und bin staatsangehörig deutsch und mein erzeuger ist ebenfalls deutsch.
Meine mutter hat dann irgendwann einen neuen mann kennengelernt der auch muslimisch ist ( beide streng gläubig )

Da es über 3000 wörter sind ist hier der link zum 2ten teil

https://www.gutefrage.net/frage/ich-brauche-einen-neuanfang-teil-2

...zur Frage

Mobbing vom eigenen Bruder?

Mein Zwillingsbruder und ich haben uns noch nie gut verstanden, er konnte mich schon von klein auf nicht richtig leiden, den genauen Grund kenne ich nicht.

Er ist zu jedem sehr freundlich und wird auch von allen gemocht, aber zu mir ist er anders. Sobald er merkt, dass ich Freunde finde, schleimt er sich bei ihnen ein und erzählt Geschichten, dass ich ihn schlage, drohe, beleidige und Ähnliches, obwohl das nicht stimmt (Ich könnte niemals jemanden verletzten!). Er bringt seine Geschichten so überzeugend rüber, dass sich alle von mir abwenden.

Ich schreibe das hier nur, weil es sich in den letzten Monaten um einiges verschlimmert hat. Er hetzt seine Freunde gegen mich auf und droht mir, dass er sie mich verprügeln lässt wenn ich nicht das tue was er will. Außerdem gibt er mir Ohrfeigen oder schließt mich im Zimmer ein wenn ich ihn zur Rede stelle.

Ich kann mich niemanden anvertrauen, dank ihm habe ich keine Freunde und meine Eltern würden mir nie glauben, da er ein sehr guter Schauspieler ist, sie sind auch nicht sehr oft Zuhause. Ich verstehe nicht was er gegen mich hat, ich habe ihn nie etwas getan. Auf jeden Fall habe ich mittlerweile ziemlich Angst vor ihm, und würde gerne wissen was mit ihm los ist.

Ich hoffe das mir hier vlt irgendjemand helfen kann mit einem Ratschlag oder einer Idee, warum er so zu mir ist.

...zur Frage

Was ist ein Prokurist?

Ich habe demnächst ein Vorstellungsgespräch und informiere mich gerade über die Geschäftsführer. Da habe ich jetzt einen "Prokuristen" gefunden. Jedoch bin ich mir unsicher, was das bedeutet. Ich habe natürlich schon im Internet nachgeguckt und stelle hier die Frage, um sicher zu gehen, dass ich es auch richtig verstanden habe.

Ein Prokurist ist ein Stellvertreter für den Geschäftsführer, der mancher seiner Aufgaben übernimmt.

Stimmt das ? Falls nicht, versucht es bitte einfach und verständlich zu erklären :D

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?