Fische reiben sich auf dem Boden usw.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Marieke, wenn deine Fische sich so heftig scheuern, ist das keinesfalls normal. Oft ist es ein Symptom für einen Befall mit Hautsaugwürmern. Diese kannst du aber nicht mit bloßem Auge erkennen. Ein Tierarzt müsste einen Abstrich von der Schleimhaut eines der Fische machen und unter dem Mikroskop untersuchen. Es gibt Medikamente gegen Hautwürmer, z.B. Tremazol von JBL, das man genau nach Packungsanweisung benutzen sollte. Bevor du so etwas einsetzt, würde ich aber erst noch einmal genau beobachten: Machen die Fische das dauernd oder nur selten (dann müsstest du nichts unternehen)? Gibt es Anzeichen für einen Ichthyobefall (Weißpünktchenkrankheit?). Da scheuern sich Fische nämlich auch manchmal. Bessert sich der Juckreiz nach einem Wasserwechsel? Optimal wäre natürlich, die Sache von einem Tierarzt abklären zu lassen, aber es ist nicht immer leicht, einen zu finden, der sich mit Fischen auskennt. Viele Grüße, Nora

Normalerweise deutet soetwas auf eine Krankheit hin, ist äußerlich etwas zu erkennen ?

Ist es das scheuern das einzige Anzeichen, oder verhalten sie sich noch anders ?

Und wie ist der Aquarien Besatz ?

Also im Moment sind ziiiiiiiiemlich viele guppys im 60 liter becken mit 6 neons, einer garnele und nem zwergkrallenfrosch.

0
@MariekeA

Welche Fische scheuern sich denn und haben sie äußerlich noch andere Anzeichen oder ein anderes Verhalten als sonst ?

0

So wie du dich mal kratzen musst, machen Fische das auch schonmal. Schau mal genau nach ob da vielleicht irgendwelche Parasiten oder Flecken zu sehen sind. Wenn nicht - kein Problem, die Fische sind nur juckig.

Wie kann man denn Parasiten erkennen?

0

Was möchtest Du wissen?