Firmgeschenk wie soll ich das meinem Firmpaten erklären?

4 Antworten

Schlag ihm vor, dass ihr gemeinsam shoppen geht und die Uhr aussucht oder lass dir einen Gutschein schenken, oder Geld. Dann brauchst du nichts erklären.

Wenn dein Firmpate schon fragt, was du dir wünscht, würde ich ihm das so erklären. Aber ich würde auch dabei sagen, dass es natürlich zu teuer für ihn sein kann, dass er dir dann evtl. Geld für eine Uhr gibt und du kannst selber weiter sparen. Auf jeden Fall würde ich ihm klar machen, dass du aber auch erfreut über eine andere Gabe sein wirst. Letztendlich liegt die Entscheidung doch beim Beschenker. Lass ihm die Wahl, ober er so eine Uhr kauft, oder dir lieber Geld dazu geben will oder ganz was anderes. Eine Uhr ist auf jeden Fall ein Geschenk, wo du immer mal wieder an deinen Firmpaten denkst, wenn du auf sie schaust. ---- Im übrigen sollte er auch als Firmpate ohne Geschenk willkommen sein. Würde ich ihm sagen, freut er sich sicher und wahrscheinlich kommt er trotzdem nicht ohne Geschenk. Sonst würde er ja nicht extra fragen.

Alles Gute zu deiner Firmung!

Bei uns gabs zur Firmung keine Geschenke

Was möchtest Du wissen?