Firma für Bordsteinabsenkung in Dortmund

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich selbst arbeite bei der "Firma", die Dir die Genehmigung erteilt hat. Beim Tiefbauamt Dortmund. Ich kenne mich zwar nicht genau mit den Firmen aus, Firmennamen und Webadressen wären weniger hilfreich.

Wichtig zu wissen, wäre, in welchem Stadtbezirk Du die Baumaßnahme durchführen willst. Es gibt zwei Bauhofe des Tiefabauamtes, in denen die entsprechenden direkten Bezirksmeister wohnen, die sogar dann die Maßnahme abnehmen und kontrollieren müssten.

Der Betrieb in Hörde (Nortkirchenstr. 55 neben dem EDG-Hof) ist für die Bezirke Innenstadt-West, Innenstadt-Ost, Aplerbeck, Brackel, Hörde und Hombruch zuständig. Der Betrieb in Deusen (Deusener Str. neben Gerüstbau Weisse) ist für die anderen sechs Bezirke zuständig.

Ruf einfach einmal bei der Zentralnummer der Stadtverwaltung unter der "50-0" und lass dich an den entsprechenden Bezirksmeister verbinden. Wenn Du ihn nett fragst, ob er Dir Namen von Firmen nennen könnte, wird er das sicherlich auch tun.

Die Nummern und Webseiten kannst Du dann selbst aus dem Netz suchen. Es gibt mehrere Firmen, die eine entsprechende Genehmigung zu solchen Arbeiten von der Stadt haben. Das sind z.B. Höhler, Bergmann, Speeck. Aber meine Kollegen können sicherlich noch andere Firmen nennen, die das machen können und dürfen.

Aber leider kann ich Dir auch nichts über die Kosten und entsprechende Arbeiten nennen. Und es reicht ja auch nicht, nur den Bordstein abzusenken, es muss auch der Gehweg entsprechend neu asphaltiert oder gepflastert werden. Und das ist halt dann entsprechend abhängig von der Breite der Strecke.

Danke für die Infos.

Ich habe bei der "Planung städtischer Straßen, Wege und Plätze" angerufen, weil ich auf dortmund.de keine passendere Nummer gefunden habe und die Dame am Telfon war sehr lustig.

Ich: Hallo, ich habe eine Genehmigung für die Absenkung eines Bordsteins von Ihnen erhalten und wollte fragen, ob Sie mir Firmen nennen können, die so etwas durchführen.

Dame: ÄÄääääähähhhh, sie rufen beim Tiefbauamt an.

Ich: Ja, ich weiß. Und Sie haben mir die Genehmigung erteilt, also dachte ich dass sie mir auch vilelicht ein paar Firmen nennen können.

Dame: Moment.

Ich: warte etwas (keine Warteschlange)

Dame: Schreit zum Kollegen. Eeeejjj. Kennste n' paar Firmen, die Bordsteine absenken.

Kollege: Neee, aber der soll ma in Deusen anrufen.

Dame: Sie müssen in Deusen mal anrufen, die Nummer ist: 0231-XXXXX

Ich: Danke

In Deusen konnte mir dann ein Mitarbeiter helfen.

Ist aber ein stolzer Preis für so etwas.

  • Firma 1: 1500 - 1700 €, länge egal, ist pauschal
  • Firma 2: min. 2500 €
  • Firma 3: 150 - 200 € je Meter
0
@wissa

Die Dame ist auch an der falschen Stelle gewesen. Du hättest einfach direkt die entsprechende Nummer 500 anrufen können und dann in der Zentrale direkt sagen sollen, Du möchtest den Bezirksmeister beim TBA Bereich Straße vom Bezirk X haben. Dann hättest Du direkt einen entsprechenden Bereich bekommen.

Aber wie hieß die Dame denn? (Nur per Kompliment oder Freundschaftsanfrage) Weil in Deusen und Hörde arbeiten zwar einige Dame, aber ich denke man hat Dich falsch verbunden.

Aber die Preise sind durchaus normal. Nur die Kosten, die bei der Straßenkontrolle pro Stunde allein für das Fahrzeug (und nur das gelten) sind fast bei 80-100 Euro zu finden. Und Personal und Arbeit kommen da noch zu. Aber die Stadt macht sowas nicht selbst. Es sei im Sonderauftrag durch den Dezernenten oder der Politiker.

Danke für den Stern.

0

Sag mal weißt du noch den Namen der günstigen Firma und hast du es von denen machen lassen? Kriege nämlich auch Angebote mit wahnsinnigen Preisen.

Ruf doch einfach mal bei der Stadt an, der Bürgersteig gehört ja nicht dir. Ich glaube deswegen nicht, dass du das mal einfach so eben machen kannst.

Die genehmigung habe ich ja. Ich weiß nur nicht welche Firmen das machen.

0

Was möchtest Du wissen?