Fingerabdruck unterschied?

4 Antworten

Beide sind einzigartig für jedes Individuum, das ist die einzige Gemeinsamkeit. "genetischer Fingerabdruck" ist im Prinzip eine Metapher, man untersucht bestimmte Abschnitte des Genoms nach Sequenzen, die sich bei jedem Menschen unterscheiden.

Das ist dann vom Prinzip her ähnlich zu der untersuchung der Struktur eines Fingerabdrucks, es sind aber komplett unterschiedliche Ansätze.

Der herkömmliche Fingerabdruck ist der wirkliche Abdruck deiner Fingerrillen. Der Genetische ist dein Gencode aus deiner DNA, er ist genauso einzigartig wie dein normaler Fingerabdruck.

perfekt danke!

1

Der eine ist der, bei dem ein Finger in Tinte getaucht wird und dann das Rillenmuster auf Papier gedrückt wird.

Bei dem anderen wird die Erbsubstanz in den Genen ermittelt. Das geschieht im Labor in dem man Körperflüssigkeiten, Hautschuppen oder Haarwurzeln untersucht.

Was möchtest Du wissen?