Findet ihr Gaming Mäuse mit oder ohne Kabel besser?

Das Ergebnis basiert auf 21 Abstimmungen

Kabel ist besser. 57%
Kabellos. 43%

9 Antworten

Kabellos.

Ich habe ziemlich lange eine Maus mit Kabel verwendet, aber bin dann auf eine kabellose Maus umgestiegen. Finde ich deutlich angenehmer, wenn man kein Kabel mitzieht. Hält bei mir trotz recht häufiger Verwendung lange durch, mindestens eine Woche. Ist dann doch mal der Akku während der Verwendung leer, kann man sie ja auch fix anschließen und mit Kabel verwenden. Für so eine Maus muss man zwangsläufig auch nicht viel Geld ausgeben. Ich habe rund 20 Euro bezahlt. Von Verzögerungen oder anderen Problemen merke ich nichts. Ist aber auch keine Gaming-Maus mit hunderten Farben und Tasten. Ich spiele aber auch damit. Unabhängig vom Einsatzzweck würde ich eine kabellose Maus vorziehen.

mindestens eine Woche

Das hälst du lang? Hab vor meiner Kabelmaus eine Logitech 503 gehabt, da halten Batterien locker mehrere Monate. ( Bei 2 - 3 Std täglicher Nutzung ).

0
@Usj89

Die Maus hat keine Batterien. Weiß nicht, ob sie deshalb eine kürze Laufzeit hat bzw. was da die Unterschiede sind. Ist auch länger als eine Woche. Das war etwas knapp angegeben. Aber gut, mehrere Monate sind es jedenfalls nicht. Mir reicht das, zumal die Maus dann ja einfach kurzzeitig auch mit Kabel verwendet werden kann.

1
@Lukas

Ja gut. Ein Akku lässt ja meist mit der Zeit auch noch etwas nach... Hauptsache man kommt damit zurecht

1
Kabellos.

Es gibt keinen Vorteil von Kabel Mäuse gegenüber einer guten Wireless. Gleich schnell und zuverlässig. Ich habe zum Beispiel die Täter Basilisk ultimate mit einem sehr nicen ladedock wo die einfach immer rauf kommt wenn ich sie nicht benutze. Daher hat sie auch immer Strom. Und man kann sie auch trotzdem noch am Kabel benutzen wenn man sie vergisst aufzuladen.

naja so ganz stimmt das nicht, auch wenn viele kabellose Mäuse eine sehr schnelle Reaktionszeit haben ist Kabel meist noch minimal besser.. und wenn du eine haben willst du kabellos und dennoch gut ist dann musst du schon bisschen mehr bezahlen. Im Endeffekt ist es aber am wichtigsten wie sie dir in der Hand liegt und wie sie dir gefällt. Lg

2
Kabellos.

Habe mir eine Razer Viper Ultimate gekauft. Auf der Ladestation siehts ganz gut aus und der Empfänger ist auch direkt vor der Maus. Geladen werden muss die nicht ständig. Bei so 5h täglich kommt man locker über die Woche. Davor hatte ich eine Corsair Harpoon RGB Wireless, da haben aber schon nach etwa einem Jahr die Tasten ne Macke gehabt (manchmal doppelklick, oft auch mal garnicht). Da mein PC zwar auf dem Tisch, aber etwa 2m weg von der Maus steht hatte da der Empfänger immer probleme. Aber mit USB-verlängerung zum Monitor gings dann auch.

Trotzdem ist wireless meiner meinung nach immer schöner als mit kabel, und wenn du ein bisschen Geld übrig hast kannste da auch was ordendliches kaufen

Kabellos.

Ich habe selber eine Kabelmaus aber muss auch sagen das eine kabellose Maus viel besser wäre. Weil da hast du nicht das Problem das die Maus mal irgendwie "feststeckt" in Anführungszeichen sage ich jetzt mal. Weil Kabel haben jeden von uns schon mal so richtig aufgeregt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Kabellos.

Hab eine die kann beides, Batterien sind da nicht drin (Akku), die lädt man per Kabel. Ist die Maus leer, eine weile Kabelbetrieb und es geht Kabellos weiter :D Reichen tut der Akku auch ewig und das bei wirklich viel Nutzung...

Woher ich das weiß:Beruf – Arbeite in der IT, betreue Server und Programmiere

Akku = Wiederaufladbare Batterie

1

Was möchtest Du wissen?