findet ihr das leben lang oder kurz?

7 Antworten

Je nachdem: schöne Erlebnisse, Begegnungen, Reisen, Urlaube und Kurztrips könnten "ewig" dauern, aber immerhin bietet ein langes Leben viele solcher Gelegenheiten.

Sie zu geniessen ist die Kunst. Wem das gelingt, der schlägt der Zeit ein Schnippchen und erlebt ein schönes und buntes Leben. VG ;-)

Ich mag den Spruch aus dem Musical "Die 13 1/2 Leben des Käptn Blaubär":

Das Leben ist kurz, behauptet man. Pff, Ansichtssache. Die einen sind kurz, die andern sind lang - und manche sind mittel. Aber eines hab ich auf jeden Fall begriffen: das Leben ist zu kostbar, um es dem Schicksal zu überlassen.

Kurz... mir kommt es vor als ob ich gestern noch ein Kind gewesen wäre, die Jahre vergehen so unglaublich schnell. Man nimmt sich Sachen vor, die man immer wieder auf "morgen" verschiebt und ruck zuck sind die Jahre um.

Traurig daran ist finde ich das man die besten Jahre in seinem Leben in denen man jung und fit und voller Tatendrang ist arbeiten muss bis man alt ist, evtl. viele Dinge körperlich nicht mehr so tun kann und dann, DANN ERST bekommt man die Freiheit seine Tag so zu gestalten wie man möchte und muss nicht mehr den ganzen Tag schuften und seine Zeit vergeuden.

Klingt jetzt sehr negativ, ich weiß. Versteh mich nicht falsch, ich liebe meinen Beruf...aber ich kann mir Schöneres vorstellen als früh um 04:30Uhr jeden Tag aufzustehen und 8h in der Arbeit zu verbringen.

So gesehen wird dir das Leben (das Leben das du bestimmst, das dir gehört und dir zur freien Verfügung steht) noch mehr verkürzt als es eh schon ist.

LG

Zu kurz darum genieße es jeden Tag an dem du aufwachst ist ein Guter Tag :)

Das lässt sich erst beantworten, wenn es zu Ende ist und dann hat man keine Möglichkeit mehr dazu

Was möchtest Du wissen?