Film Inhalt besser merken?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du machst nebenher dein Smartphone aus, lässt deinen Laptop aus und schaust den Film (wenn nicht Art American Pie) nicht zu einer Uhrzeit wie jetzt. Dann musst du stets auf einige Aussagen achten und schon wird der Film einfacher zu verstehen. Sonst schnapp dir ne gute Freundin, die gerne Filme schaut und zwischendrin auch nicht (social-media) erreichbar ist und zwischendrin mal eine Frage stellt oder beantwortet.
Schon passt man automatisch selbst besser auf.

Aber ich behaupte, es liegt an der Ablenkung der Medienwelt allgemein und das viele sich nicht mehr auf eine Sache konzentrieren können. Wie oft gibt es diese Filmquassler oder Smombies bei Filme - ätzend. Wenn unterbrechen, dann doch bitte nur durch aktive Romanze, wenn der Film langweilig ist :D.

P.S. Man merkt sich Filme besser, die einen interessieren. Also schau mal welche, die deinem Genre 100% entsprechen.

Du musst dich einfach voll auf den Film konzentrieren, dich auch in die lagen vesetzten und auch in manchen Situationen denken was du gemacht hättest

Vielleicht hilft es, sich in eine Figur im Film hineinzuversetzen und dadurch praktisch alles selber mitzuerleben, was sie betrifft.

Na wen du viel zeit hast, dann durch Wiederholung.
Entweder guckst du dir die Filme öfters an, oder spulst die Kapitel zurück und guckst sie doppelt  ^^

Ansonsten halt mit wachem Geist den Film verfolgen.

Mfg,

Samus3110

Sieh Filme bewusst und welche die dich inhaltlich interessieren.

Probiere es mal mit Kinderfilme.

Was möchtest Du wissen?