Figurencheck.... Gibt es DIE Traumfigur?

               - (Frauen, Gewicht, Größe)                  - (Frauen, Gewicht, Größe)                - (Frauen, Gewicht, Größe)

8 Antworten

Hallo,

wenn du z.B. frühere Schauspielerinnen, wie Sophia Loren, Rita Hayworth, Marilyn Monroe, Elizabeth Taylor, ansiehst, dass sind keine so schlanken Frauen gewesen, aber sehr kurvenreich und sexy, einfach Frauen, durch und durch, weiblich und voll Leben.

Vergleiche sie mal mit Twiggy, dass erste magere Modell.

Das Schönheitsideal änderst sich immer wieder einmal, es waren ja auch mal die Rubensfiguren ein Schönheitsbild. Heute würde man so Frauen als dick bezeichnen.

Ich finde es kommt auch auf die ganze Frau an, die Lebenslust, die Attraktivität, das Erscheinungsbild, die Intelligenz.

Liebe Grüße

Es liegt immer im Auge des Betrachters, was einem selbst gefällt, auch wie man seine Traumfrau sehen möchte.

Das ist ganz unterschiedlich und lässt sich nicht verallgemeinern, denn eine Traumfrau macht man nicht nur ( es sei denn man ist oberflächlich), an der Figur aus.

Deswegen beurteile ich auch nicht die Bilder, denn ich kenne die Menschen dahinter nicht.

Falls es dir ein Trost ist, dicke Menschen werden oft noch mehr angegriffen als dünne.

LG Pummelweib :-)

Hallo Pummelweib,

erstmal danke für die Antwort. Mit ist klar, dass die Figur eine wesentlich geringere Rolle als der Charakter und die Person an sich spielt. Diese Frage war aber einfach nur von wem Themenbereich der Figur von Frauen.
Zitat: "dicke Menschen werden oft noch mehr angegriffen als dünne Menschen" das kann zwar gut sein allerdings dürfen sich 'dünnere Menschen' öfter anhören dass sie doch zunehmen sollen und keine echten Frauen sind. Eine Kränkung besteht da ebenfalls.

LG

0
@ichmagdichtotal

Bitte...immer wider gerne....

Da es eine Frage des Geschmacks ist, kann man diese Frage gar nicht eindeutig beantworten. auch wenn du hier nachfragst, ist es nicht aussagekräftig, weil es nur eine geringe Anzahl von Menschen erreicht.

Ich denke nicht, das es sich dünnere Frauen öfter anhören müssen. Meines Erachtens gibt es mehr dickere, als dünnere Menschen.

Natürlich besteht für beide eine Kränkung, für dünne wie für dicke Menschen, da sind wir einer Meinung. Es sollte niemand wegen seiner Figur verletzt und verurteilt werden.

LG Pummelweib :-)

0

es gibt eigendlich nur 2 möglichkeiten:

wenn so was ne frau sagt ist sie neidisch, sagt es ein kerl, steht er eben mehr auf mollige frauen.

ich perösnlich mag übrigens eher schlake, mädchenhafte figuren. aber wie gesagt, das ist geschmackssache. die dame auf dem rechten bild (nichts gegen sie) sollte aber doch lieber einen badeanzug tragen. nicht jetzt wegen der gesamten figur, eher wegen dem Bauchüberhang und den bauchfalten.

lg, Nicki

Ich denke, es gibt keine "perfekte" Figur. Jeder hat andere Vorlieben und im Endeffekt kommt es auf die Person dahinter an. Aussagen wie "Dürre Frauen sind keine echten Frauen" sind selbstverständlich falsch und zurecht verletzend. Weist dich aber jemand darauf hin, dass du wirklich ganz schön dünn bist, muss das nicht zwingend böse gemeint sein. Je nach Formulierung kannst du auch in Betracht ziehen, dass die Person, die dir sowas sagt, besorgt oder ein wenig neidisch ist.

Wichtig ist doch, dass du dich wohlfühlst und gesund bist. Also iss nicht irgendwelche schlechten Sachen, weil man dir sagt, du müsstest zunehmen. Ernähre dich gesund, treib Sport, trink viel und genieß dein Leben.

Du darfst deinen Körper lieben und solltest nur lernen im Ernstfall Warnzeichen erkennen können.

Alles Gute und LG

Viele sagen mir ich wäre zu dünn und müsste mal was gescheites essen. 

Je nachdem, wie viel du bei welcher Größe wiegst, kann der Rat der Leute durchaus angemessen sein. Nämlich dann, wenn es gesundheitlich bedenklich wird.

Allerdings hat das, bei mir zumindest rein gar nichts mit dem Essen zu tun. Ich weiß dass ich sehr viel esse und mich auch ziemlich ungesund ernähre( Schokolade & Co.) ich bin noch im Wachstum und meine Eltern sind auch sehr schlank. Das ist wohl dann eher Veranlagung als "zu wenig essen".

0
@ichmagdichtotal

Wenn du dich ungesund ernährst, ist der Rat "mal was Gescheites zu essen" genau richtig.

Oder glaubst du, beim Essen ginge es allein ums Gewicht, sprich: mit der Gesundheit wäre und bliebe schon alles in Ordnung, solange du nur schlank bist? Ist ein Irrtum.

0

Wenn du viel isst und trotzdem sehr dünn bist, kann es auch sein, dass etwas mit deiner Schilddrüse nicht in Ordnung ist.

1

Was möchtest Du wissen?