Feuchtigkeitsentziehender Stein

4 Antworten

Das kann nichts anderes als Silikat sein, vielleicht in gepresster Form. Gibt es auch als Katzenstreu- Granulat oder in Säcken um feuchte Keller zu entfeuchten.

Stellt sich nur die Frage, ob dies in der oben genannten Form, eine spezielle Bezeichnung hat.

0

Es handelt sich vermutlich um einen Beutel mit Silicagel; das sind diese Beutel mit den Kügelchen, die in den Verpackungen von elektrichen Geräten oder ähnlichem drin sind

Nein, das war leider kein Beutel, sondern eine kompakte Masse. Diese Kügelchen kenne ich.

0
@Kaffeesatz

ich habe mal gegugelt unter trockenmittel; aber da find ich nur diese Päckchen und Polster; teilweise auch aus Ton, aber dann auch als Granulat

0

das ist sicher irgendwas aus salz. salz zieht bekanntlich feuchtigkeit an. war sicher ein salzbrocken. denke ich mal. raumentfeuchter funktionieren auch damit.

Das klingt plausibel.

0

Schimmel durch zu frühe Estrich-Belegung?

Wir, meine Frau (63) und ich (66) sind vor einigen Monaten in eine Wohnung eines Seniorenquartiers eingezogen. Es handelt sich um einen Neubau der gerade fast fertiggestellt und bezugsfertig war. Unsere Wohnung soll barrierefrei sein, aber es sind noch die üblichen Baumängel eines Neubaus vorhanden, welche so „Stückchen für Stückchen“ in Ordnung gebracht werden. In dem Neubau befinden sich 15 Wohnungen, wobei unsere ca. 62 qm groß ist. Seit unserem Einzug haben wir uns über den seltsamen Geruch in der Wohnung gewundert, dies aber auf den Neubau geschoben. Es sei noch erwähnt, dass meine Frau eine Penicillin-Allergie hat, und darüber hinaus schweres Asthma und COPD diagnostiziert wurde, und dass ich u.a. an einem Lungenemphysem leide.
Nun haben wir festgestellt, dass unsere an einer Wand stehende Ledercouch an der Rückwand von Schimmel befallen ist. Wir haben den Vermieter informiert im Glauben, die Giebelwand sei feucht. Der Vermieter beauftragte eine Firma für Gebäudetrocknung und Leckortung um die Ursache festzustellen. Die Wände waren zu unserem Erstaunen völlig trocken, aber….. der mit PVC belegte Fussboden war völlig nass, wie uns der Mitarbeiter der Gebäudetrocknungsfirma wissen lies. Er prüfte nicht nur den Boden der Seite, an welcher die Couch stand, sondern den Fussboden der gesamten Wohnung. Alles war über der Norm feucht. Dieser Fachmann war auch davon überzeugt, die Ursache des Problems zu kennen. Er meinte nämlich, der Estrich sei viel zu früh belegt worden und wäre noch viel zu nass gewesen, als der Bodenleger sein PVC verlegte. Da dieses PVC fugenlos verklebt worden sei, würde die Feuchtigkeit nun an den Ränder herauskommen. Es sei also damit zu rechnen, dass alle direkt an den Wänden stehenden Möbel von Schimmel befallen wären. Nun sitzen zwei nicht mehr ganz junge und auch nicht ganz gesunde Menschen in einer nassen Wohnung und wissen nicht mehr weiter. Kann uns jemand einen Rat geben, wie wir uns jetzt vorrangig verhalten sollen? Der Vermieter hat sich bislang nicht geäußert.

...zur Frage

Wie kann ich die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung senken, um Feuchteschäden zu vermeiden?

Wir haben häufig das Problem von Feuchteschäden in der Wohnung und suchen nun geeignete Tipps, um um die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung zu senken.

Könnt ihr uns vielleicht weiterhelfen und aus eigener Erfahrung ein paar Tipps geben? Vielen Dank.

...zur Frage

Schimmel Wohnung, Nasse Fenster+Tür Vollverglasung, hohe Luftfeuchtigkeit, Silberfische?

Hallo,

ich bin vor kurzen in eine 38m² 1 1/2 Raum Wohnung gezogen. Sie befindet sich ebenerdig. Sowohl die Eingangstür (Bild 1) als auch der große Fensterbereich (Bild 2) ist vollverglast. Nun wo es kalt wird habe ich Probleme mit Feuchtigkeit und Schimmel.

  1. Das erste Problem was ich habe ist, dass der Komplette Rahmen der Eingangstür fast ständig triefend Nass ist. Also alles. Ich habe auf dem Boden vor der Eingangstür Fützen. An den Glasscheiben bildet sich im unteren Bereich somit auch Kondenzwasser. Im Fensterbereich ist es an den Rahmen nicht so extrem, jedoch an den Glasscheiben das selbe.

  2. Nun habe ich im Fensterbereich direkt an der Fensterlaibung auf der Rauhfaser Tapete von unten bis oben Schimmel. Über dem Fenster ist noch ein Träger an dem auch in dem Bereich mittig ein großer Schimmelfleck ist.

  3. Der Schimmel ist auch auf den Rahmen der Eingangstür sowie den Rahmen des Fensterbereichs. Sie haben einen schwarzen Film und überall wo sich das Wasser staut richtige Schimmel Flecken.

  4. Mir sind Nachts am Eingangsbereich nun schon zwei Silberfische innerhalb 1 Woche über den Weg gelaufen.

Vor dem Fenster befinden sich zwei alte Heizkörper mir ist heute aufgefallen, als ich nach hause kam, obwohl beide Heizkörper auf (*) gestellt sind, dass der rechte richtig Warm war.

Ich habe jetzt alles mögliche die Tage nacheinander ausprobiert. A: Heizen+Fenster zu ; B: Heizen+ regelmäßiges Sturzlüften ; C: nicht Heizen+Fenster zu ; D: nicht Heizen+regelmäßiges Sturzlüften.... eine Besserung war irgendwie in keinem Fall ersichtbar. (FÜR DIE FEHLERFINDUNG Ursache Wärme, Kälte, Luftfeuchte) Wie man richtig lüftet weiß ich. 

...zur Frage

Schimmel oder kein Schimmel?

Servus

In meinem Schlafzimmer macht sich etwas breit was ich nicht ganz zuordnen kann. Ich weiß nicht ob das Schimmel ist und was man dagegen machen kann da es sich in den letzten Monaten ausgebreitet hat. Lüften tue ich jeden Tag, teilweise mehrere Stunden, je nach Wetter.

Vlt kann ja jemand helfen, Bilder häng ich dran.

...zur Frage

Keller sanieren zur Speiselagerung?

Hintergrund:

1.) Ich hab mehrere Thermometer (Feuchtigkeit u. Temp-Messung) in meinen und anderen Kellerräumen und auch in meiner Speisekammer in der Wohnung ausprobiert und immer sehr hohe Temperatur und Feuchtigkeitswerte rausbekommen (25 Grad und 60 % Feuchtigkeit circa). Dabei sagt man doch, dass sich die Kellerräume bestens eignen beispielsweise Kartoffeln zu lagern, oder?

2.) Ich wohne in einem Altbau und mein Keller war über Jahre verdreckt und vollgestopft mit etlichen Dingen wie Möbel, Kartons, Kleider (in Säcken verschlossen). Nun habe ich alles rausgeräumt und den Boden gefegt (extrem viel Staub, der Boden (Stein) ist bröckelig/ nicht eben). An den Wänden konnte ich keinen Schimmel entdecken, wobei oben an den Rändern verdächtig danach aussah (jedoch schwarz, sah eher aus wie Lack o.ä.).

Fragen:

  • wie sollte ich meinen Keller sanieren/pflegen, damit ich zukünftig Kartoffeln u.ä. aufbewahren kann!?
  • Was macht ggf. der Vermieter, wenn Schimmel da ist, Beleuchtung / Strom fehlt, der Boden bröckelig, etc
  • Was sollte ich unternehmen, bzw. wie kann ich feststellen, ob Schimmel da ist?
...zur Frage

Was spricht dagegen seine Wäsche in der Wohnung trocknen zu lassen?

Spricht da überhaupt was gegen (wegen der Feuchtigkeit)? Im Keller dauert das nämlich super lange. Und einen Trockner habe ich nciht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?