Fettige, ölige Nase?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin nun auch auf die Antworten gespannt, bei mir ist das genauso. 

Ich mache mir manchmal Honiggesichtsmasken und nachdem ich sie einwirken lassen habe, habe ich das Gefühl, dass zumindest an diesem Tag meine Haut nicht mehr so schnell mit glänzen anfängt und auch viel weicher ist. Honig hat dazu ja noch eine antibakterielle Wirkung. Aber am nächsten Tag gehts natürlich wieder los, ich kriege den Glanz auch nie weg.

Fettige Haut hat aber auch einen Vorteil: Es lässt die Haut langsamer altern :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nix, das ist einfach so und wird irgendwann auch wieder weggehen. Icxh weiß, ist ätzend, ich hatte das auch.

Ich hab mir immer ein Papiertaschentuch genommen und so getan als würde ich Nase putzen, dabei habe ich dann unauffällig die Nase abgewischt ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir ist schon klar das dass jeder Mensch hat.

das ist eine spezielle Flüssichkeit die dich vor keimen schützen sie haben auch mehre Funktionen (weiß ich grad nicht :P)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?