Festplatte für Receiver?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo gerd1011,

Wie Herb3472, würde ich auch die My Passport empfehlen. Die WD Elements würde dafür auch ganz passend sein. Hier könntest du die Platten und deren Spezifikationen vergleichen: http://wdc.com/de/products/external/portable/

Im Prinzip verfügen die 2.5-Zoll externen HDDs über maximal 2TB Kapazität. Wäre das für dich ausreichend?

lg

2 TB wäre absolut ausreichend. Aber sind die Festplatten dafür ausgelegt, eigentlich immer an zu sein, wenn auch der Receiver an ist?

0
@gerd1011

Wenn diese angesprochen wird, dann sollte sie an sein. Während eine darauf gespeicherte Datei zugegriffen wird, kann die Platte nicht im Stand By bleiben.

lg

0

Es kommt darauf an, welchen Festplattenanschluss Dein Receiver hat. Wenn's ein USB-Anschluss ist, kannst Du prinzipiell jede USB-Festplatte anschließen.

Allerdings ist die Stromversorgung über USB bei manchen Festplatten, die relativ viel Strom benötigen, etwas kritisch. Gute Erfahrungen habe ich mit 2,5" "WD My Passport" 2 TB Festplatten (Amazon) gemacht.

Du musst damit rechnen, dass Du die Festplatte am Receiver neu formatieren musst. Receiver verwenden wegen des Urheberrechtsschutzes normalerweise ein eigenes Festplattenformat, mit dem Dein PC nichts anfangen kann.

ok danke, ich habe es testweise mal mit einem normalen USB-Stick versucht. Funktionierte und konnte darauf auch am PC zugreifen.

muss die Festplatte eigentlich eine gewisse Geschwindigkeit haben und sollte ich SSD oder HDD Festplatten nutzen?

0

Die Geschwindigkeit ist kein Problem, Du benötigst nicht einmal USB 3.0.

0

Was möchtest Du wissen?