Fernseher Lautstärke konstant halten?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst einen automatischen Lautstärkeregler einbauen bzw. anklemmen. Das geht über den analogen Audioein bzw. ausgang.

z. B. Max 12 PRO von Pötter. oder MAS 10 von Pötter.

Der Max 12 PRO kostet 89,50 und ist einfach zu bedienen (kann auch jede Hausfrau). Er gleicht Lautstärkeschwankungen von über 500% aus ohne die Tonqualität zu mindern.

0
@trollshow

Einzige qualifizierte Antwort. Hätte ich jetzt auch schreiben wollen, aber Kollege trollshow war wohl schneller. Schön, dass es doch noch Technikfreaks hier gibt.

0

Auch eine der Fragen die immer wieder kommt. Es hat nichts mit der Lautstärke zu tun, sondern mit der Dynamik. Fernsehsendungen haben eine geringe Dynamik (Unterschied zwischen der leisesten Stelle und der lautesten), Kinofilme haben eine hohe Dynamik. Stellt man den Fernseher so ein, dass die leiseste Stelle hörbar ist, ist es dann zu laut, wenn es mal kracht. Entweder man kann am Fernseher die Dynamik einstellen. (Oft auch "Midnight-Modus" genannt) dann macht der Fernseher leise Stellen lauter und laute Stellen leiser, oder man kauft sich eine 5.1 Anlage. Diese haben eine höher Dynamik und der Sprecher kommt aus dem mittleren Lautsprecher. Diesen kann man dann lauter machen. Explosionen aus dem Subwoofer kann man leiser machen. Man kann so den Klang einstellen wie man ihn haben will.

Das Problem zumindest kenne ich auch - Ton läuft bei Fernsehfilmen und -serien immer auf zwei Spuren: einmal die Internationalspur für Musik, Hintergrundgeräusche und "Krach-Bumm" und einmal die Dialogspur, die jeweils Synchronisiert wird. Und es ist heute leider oft so, das man Dialoge kaum noch versteht oder, wenn mal wieder was in die Luft fliegt es einem die Ohren rauspustet. Nervig, aber Trend. Fast noch nerviger find ich aber, dass die Werbeunterbrechungen oft Brülllaut im Vergleich zum Film sind - ich lese nämlich gern während diesen.

Am Fernseher selber läßt sich da nix einstellen, das ginge nur, wenn man die beiden Tonspuren über die beiden Sterokanäle getrennt senden würde aber dann wäre der Steroeffekt weg. Ob es entsprechende Kopfhörer gibt.... Möglich aber wenn, dann garantiert Sauteuer. Vielleicht weiß da jemand mehr.

Was möchtest Du wissen?