fernseher anbringen an eine lehmwand

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es sich bei dem Fernseher um einen Flachbildschirm handelt, bekommst Du diesbezgl. auch eine Wandhalterung. Für die Befestigung würde ich Spezialdübel nutzen, welche Du in fast jedem Fachmarkt bekommst. Mach beim Kau der Dübel einfach auf die Unterkonstruktion aufmerksam und Du bekommst hierfür Spezialdübel! Gruß Percy

leider ist die wand eine lehmwand, wo ich nicht einfach einen normalen fernseherhalter anbringen kann da sonst alles abbröseln würde

ich würde einen Unterbau selberbauen - das kann sehr stylisch aussehen. Wenn es eine Aussenwand ist, würde ich eine andere Stelle suchen - kann mit Lehm problematisch werden. fG

Größeren TV an Wandhalterung

Kann man an eine Wandhalterung, die für Geräte bis zu 50" und bis zu 60kg ausgelegt ist, wohl bedenkenlos auch einen Fernseher mit 55" und 22kg anbringen? Ich denke doch mal, dass das Gewicht in erster Linie ausschlaggebend sein sollte, oder? Besitze so eine Halterung bereits und will jetzt den Fernseher austauschen von 46" auf 55".

...zur Frage

Hilfe! Kann ich meinem Fernseher an die Wand anbringen?

Hallo liebe User von Gutefrage.net,

ich möchte gerne meinen Fernseher an die Wand anbringen.

Gut wäre es, wenn ich dafür eine schwenkbare Halterung verwenden kann. Ich habe einen Philips SLC7.1ELA No.32PFL3312/10

(Kann man dieses Model überhaupt mit einer Wandhalterung anbringen?)

Der Fernseher wiegt knapp 20 Kg. Die Wand wo der Fernseher angebracht werden soll, besteht aus Ytong-Steinen.

Ist dieser Wunsch eigentlich realisierbar und falls ja, was könnt Ihr mir für eine Halterung empfehlen?

Vielen Dank für Eure Hilfe! Libo4

...zur Frage

Ist ein Sturz notwendig?

Hallo,

in einer Trennwand in einem Bungalow soll ein Durchgang verbreitert werden. Derzeit ist er ca 1.30m breit und soll letztlich 2,50m breit sein. Die 24er Wand ist laut einem Architekt nicht tragend. Nun meinte der Architekt, es müsse ein Sturz rein. Ich war bei der Begehung leider nicht anwesend, der Vermieter war mit dem Architekten vor Ort. Es soll keine Tür eingebaut werden, es soll ein schlichter Durchgang bleiben. Auf der einen Seite wird ca. 1m Mauerwerk stehen bleiben und auf der anderen Seite ca. 3m. Wie gesagt, die Wand ist nicht tragend. Ist ein Sturz dann wirklich zwingend notwenig? Es lastet ja kein Gewicht auf der Wand.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?