Feiern mit 16?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise nur mit Aufsichtsperson und Unterschrift der Eltern... das ist gesetzlich geregelt auser bei Events die als Jugentanzveranstaltung (oder so ähnlich) angemeldet sind. Da kann man auch als unter 18 Jähriger bis Mitternacht bleiben.

richtig, so kenne ich die gesetztlage auch

0

edit (hatte das "bis Mitternacht" überlesen): Ja das geht, aber der Betreiber muß sicherstellen, daß ihr danach auch wieder draußen seid. Wenn er das nicht kann, darf er euch gar nicht erst reinlassen.

Hallo,

das ist so korrekt, wenn sich am Jugendschutzgesetz nichts weiter geändert hat. Grundsätzlich gilt nach wie vor, um 00:00 ist Ende für die Minderjährigen, sofern jetzt kommts; kein Erziehungsberechtigter dabei ist. Es ist ein übles Geücht, was sich bei einigen Gastronomen und Diskothekenbesitzern breitgemacht hat, dass nach 00:00 Uhr ein 18 jähriger dabei sein muss. Auch die dunkle Theorie mit dem Zettel von der Mama, alias Erlaubnis, auch nach 00:00 Uhr feiern zu dürfen ist ein gefährliches Unterfangen,--> für die Eltern, denn sie unterliegen noch der Aufsichts- und Führsorgepflicht. Nach 00:00 Uhr müssen auch Deine Erziehungsberechtigten, wenn sie mit dabei sind, irgendwann bei eventuellen Kontrollen Rede und Antwort stehen. Bei privaten Familienfeiern sieht es etwas anders aus. Das sollten aber absolute Ausnahmen sein.

Was möchtest Du wissen?