FedEx Versand USA->Deutschland

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da fällt einiges an, hier kannst Dich am besten informieren; denn der Zoll muss es am besten wissen:

FedEx ist der Paketdienst; zum Zoll musst wahrscheinlich auch noch.

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Post-Internet/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Internetbestellungen/internetbestellungen_node.html

61

Herzlichen Dank für Deinen Stern und LG, Margita

0

Da fallen ziemlich sicher noch Gebühren an. Die sind nicht im Preis mitdrin. Der Versender gibt bei Fedex ja Inhalt und Warenwert an. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube, es wird dann noch die Mehrwertsteuer vom Zoll draufgeschlagen. Es gibt zwar eine Summe, unterhalb der keine Gebühren anfallen (ca. 30 $ warens mal), aber da bist du mit 500$ auf jeden Fall drüber.

Fedex verzollung fehlgeschlagen?

Ich habe etwas aus den Vereinigten Staaten bestellt, habe aber leider versagt Fedex rechtzeitig die Import-Vollmacht zu geben. Jetzt wird das Paket zurückgeschickt, ist dies eine Retoure und erhalte ich mein Geld von der Firma aus der USA zurück? Außerdem fallen irgendwelche Versand Kosten auf?

...zur Frage

Kamera bei ebay.com (USA) bestellen / Zoll?!

Ich bin zZ auf der Suche nach einer gebrauchten Kamera. Da diese in ebay.de rund 100€ teuerer ist als in ebay.com (aus den USA) wollte ich nun fragen, was ich beachten muss, wenn ich mir die Kamera dort bestelle.

...zur Frage

Amazon.com Artikel aus den USA bestellen, was für Gebühren fallen an?

Hallo.

Ich will mir bei Amazon ein Essential Phone bestellen. Dieses gibt es ja in Europa noch nicht zu kaufen, sondern nur in den USA.

Der Artikel würde 499 Dollar kosten. Kann mir einer erklären, was für Zollgebühren anfallen und wie viel ich letzten Endes zahlen werde? Danke für alle Antworten :)

...zur Frage

Zoll trotz teurem Versand?

Hallo, mein Freund hat sich ein Laserschwert aus den USA bestellt für 140€, wobei 40€ alleine Versandkosten waren. Das Paket ist schon angekommen, nun kam aber ein Brief von FedEx hinterher, dass er 35€ für Zoll bezahlen soll. Kann das sein?

Wenn der Versand schon so teuer ist, muss doch der Zoll eingerechnet sein. Außerdem steht in dem Brief keine genaue Angabe wohin er das Geld überweisen soll. Wir sind beide etwas verwirrt, es wirkt fast wie ein Scam.

Kennt sich jemand aus?

...zur Frage

FedEx: Einfuhrumsatzsteuer durch Frachtkosten

Liebe Community,

ich habe schon oft etwas in China über Ebay gekauft. Soweit, so gut.

Nun bestelle ich ein USB-Leergehäuse für Festplatten für 7,90 Euro incl. Versand bei Ebay. Was ich nicht wusste, dass dieser Händler FedEx verwendet und was da nun auf mich zukommt. Das Gehäuse kam am 29.12.

Heute erhalte ich eine Rechnung. Einfuhrumsatzsteuer (plus Bearbeitung) wird gefordert. Ich denke mir erst, dass kann bei 7,60 Euro ja nicht sein, da unter 22 Euro keine Einfuhrumsatzsteuer anfällt. Nun studiere ich den Brief genauer: FedEx setzt 314 CNY und davon 70% (warum 70% ?), also 28,73 Euro Frachtkosten an.

Ist so etwas jemand schon einmal untergekommen? Wohlgemerkt: Warenwert 7,90 incl. Versand.

VG, Markus

...zur Frage

Unberechtigte Einfuhrgebühren? FedEX?

Guten Abend,

Ich hatte eine Verlobte in den USA. Nach der Trennung hat sie mir den Verlobungsring (Wert: 1000€) zurück geschickt. Sie hat in der FedEx Filiale 195 USD für Versand+Versicherung gezahlt. Nun schickte mir FedEx eine Rechnung von über 200€ für die 'Einfuhr' des Ringes. Ist dies berechtigt? Schließlich war mir nicht bekannt, dass meine Ex-Freundin den Ring an mich versandt hat. Meine Mutter hat das Paket angenommen und ein Paar Tage später flattert eine Rechnung bei mir ein... ist dies gerechtfertgt?

Vielen Dank im Voraus.

MFG,

Chris

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?