Hier eine Liste mit hauptsächlich neueren Filmen, die nicht zu horrormässig sind und auch den psychologischen Doomsday-Aspekt betonen:

Phase 7

Perfect Sense (mit Ewan McGregor)

Miracle Mile - Nacht der Entscheidung (die letzten Stunden vor der atomaren Apokalypse)

Melancholia (schönster bebilderter Weltuntergang überhaupt)

Pontypool

The Last Days (span. Endzeitszenario von 2013)

Stadt der Blinden

Children of Men

Monsters (eine Art Roadmovie)

Open Grave (lass dich nicht von der Horror-Vermarktung abschrecken)

Auf der Suche nach einem Freund fürs Ende der Welt (auch ein Roadmovie)

These Final Hours

Doomsday Book (ein koreanischer Epidodenfilm)

The Cold Hour

Right at your Door

Coherence (Mindfuck-Film)

Der Komet (Teenfilm von1984)

Die sollte eigentlich ziemlich gut auf dein Suchraster hin passen.

...zur Antwort

Diese KI-Filme fallen mir spontan ein.

Eva (mit Daniel Brühl)

The Machine (von 2013)

2001 (das Sci Fi Standardwerk überhaupt)

Blade Runner

Her

A.I.

Des Teufels Saat

Tron (und Sequel)

Moon

Transcendence

D.A.R.Y.L.

Colossus (Klassiker)

Ghost in the Shell (Animation)



...zur Antwort

Versuchs mal mit denen (einige kennst du bestimmt auch schon), alles Sci Fi:

Dune - Der Wüstenplanet (von David Lynch)

Dark City

Blade Runner

Moon

The Fountain

Abyss

Das Fünfte Element

Gattaca

Truman Show

Uhrwerk Orange

Brazil

12 Monkeys

Die Stadt der verlorenen Kinder

Sunshine

Akira (Anime)

Ghost in the Shell (Anime)

Starship Troopers

Total Recall - Die Totale Erinnerung (von Paul Verhoeven)

Alarm im Weltall (Forbidden Planet)

Solaris (mit George Clooney)

Stargate

Snowpiercer

Mutant Chronicles

Die Alien-Reihe (I-IV) hat auch epische Bilder und einen großartigen Soundtrack von Jerry Goldsmith. James Horner, etc.)

Ich hoffe, du kannst mit der Liste etwas anfangen.

...zur Antwort

Hier eine Liste. Hab oftmals die realen Serienmörder in Klammern geschrieben. Bei selbsterklärenden Titeln habe ich bei ein paar die Regisseure in Klammern geschrieben, damit du die richtigen Filme erwischst)

Henry - Portrait of a Serial Killer (Henry Lee Lucas)

Deranged - Besessen (Ed Gein)

Psycho (Ed Gein)

Three on a Meathoak (Ed Gein)

Ed Gein (von Chuck Parello)

Citizen X (Andreij Chikatilo)

Evilenko (Andreij Chikatilo)

Monster (Aileen Wuornos)

Karla

Badlands

Out of the Blue

Elephant (Columbine High School Massacre)

Zodiac (von David Fincher)

Summer of Sam (David Berkowitz)

Der Totmacher (Fritz Haarmann)

Die Zärtlichkeit der Wölfe (Fritz Haarmann)

Ted Bundy (von Matthew Bright)

The Hillside Strangler (von Chuck Parello)

The Secret Life: Jeffrey Dahmer

Dahmer

Gacy

Dear Mr. Gacy

Killer - Tagebuch eines Serienmörders (Carl Panzram)

From Hell (Jack The Ripper)

Jack The Ripper (von Jess Franco)

Der Frauenmörder von Boston

John Christie - Frauenwürger von London

Sweeney Todd (von Tim Burton)

Der Frauenmörder von Paris (Henri Landru)

Monsieur Verdoux (Henri Landru)

The Manson Family

Helter Skelter (Charles Manson)

The Honeymoon Killers (Lonely Hearts Killers)

The Lonely Hearts Killers

Turm des Schreckens (Charles Whitman)

M - Eine Stadt sucht einen Mörder (Peter Kürten)

Der verlorene Sohn

Memories of Murder

...zur Antwort

Mir sind noch ein paar Filme eingefallen, die auf dein Suchprofil passen könnten:

Spring Breakers (von Kids Autor Harmony Korine)

Gummo (von Kids Autor Harmony Korine)

Bully (von Kids Regisseur Larry Clarke)

Wassup Rockers (von Kids Regisseur Larry Clarke)

Wasted! (von Ian Kerkoff, 1996)

Havoc (mit Anne Hathaway)

Streets of London - Kidulthood

Streets of London - Adulthood

evtl. 4.3.2.1. (von Noel Clarke, Autor der Kidulthood-Filme)

evtl. The Bling Ring (von Sofia Coppola)

evtl. Die Regeln des Spiels (Rules of Attraction, nach einer Vorlage von Bret Easton Ellis)

evtl. Unter Null (Less than Zero mit Robert Downey jr. nach einer Vorlage von Bret Easton Ellis)

...zur Antwort

Also zuerst muss man "2001 - Odyssee im Weltall" nennen, egal wie alt er ist. Der Einfluss auf "Interstellar" ist immens. Das ist das Must See überhaupt und der Science Fiction Klassiker schlechthin.

Ansonsten kannst du es mit denen mal versuchen:

Red Planet (mit Val Kilmer)

Contact

Solaris (von Steven Soderbergh, passt von Art und Atmosphäre)

Moon (ist halt der Mond, aber toller Film)

Stargate (nun ja, es passt so irgendwie, ist aber natürlich Mumpitz und an den Theorien von Erich von Däniken angelehnt)

Der schweigende Stern (ist alt, aber toll und passt gut ins Suchschema)

...zur Antwort

Ich stell mal ein paar ältere Titel zusammen:

- Hitchcock-Klassiker (Vertigo, Fenster zum Hof, Frenzy, Im Schatten des Zweifels, Der Fremde im Zug)

- Filme von Dario Argento (Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe, Vier Fliegen auf grauem Samt, Deep Red, Tenebrae, Opera, Trauma. Sleepless)

- Filme von Brian De Palma (Sisters, Schwarzer Engel. Blow Out, Dressed to Kill, Der Tod kommt zweimal, Mein Bruder Kain)

- Filme von William Friedkin (Cruising, Jade, Rampage, Bug, Killer Joe)

- Filme von Roman Polanski (Der Mieter, Ekel)

- Die Nacht des Jägers

- Wiegenlied für eine Leiche

- Cape Fear (Original & Remake)

- Es geschah um 8 Uhr 30

- Dementia

- Die Fratze

- Warte bis es dunkel ist

- Torso (von Sergio Martino)

- Blutige Seide

- französische Filme: Ein mörderischer Sommer, Das Auge, Hölle (Claude Chabrol), Kammer der Toten Kinder, Love Crime, Duplicity

- Thriller der 80er: Eine verhängnisvolle Affäre, Apartment Zero, Todfreinde, Dead of Winter, Die Mörder mit dem Rosenkranz, Sea of Love, Der Vierte Mann (Verhoeven) Die Frau mit der 45er Magnum, Blue Velvet

- Thriller der 90er: Hand an der Wiege, Basic Instinct, Weiblich ledig jung sucht,  Malice, Ein Kuss vor dem Tode, Copykill, Misery, Fremde Schatten, Funny Games (Original), Jennifer Eight, Kalifornia, Insomnia, Nightwatch, Tesis

...zur Antwort

Wild Child

Frontalknutschen

Girls Club

Bekenntnisse einer High School Diva

Freaky Friday

17 again

Nick & Norah

Rache ist sexy

Saved! - Die High School Missionarin

Powder Girl

House Bunny

Natürlich Blond

She's The Man

Was Mädchen wollen

Pretty in Pink

Ist sie nicht wunderbar?

Teen Lover

Can't buy me Love

Einfach zu haben

Plötzlich verliebt

Eine für Vier

Die Eisprinzessin

Aquamarin

...zur Antwort

Nur noch eine Anmerkung. Es gibt zwei Versionen des Films, beide vom selben Regisseur:

1. das frz. Original "13 Tzameti"

2. das US Remake "13" (mit Sam Riley und Jason Statham)

Das frz. Original ist der bessere und düsterere Film: http://m.imdb.com/title/tt0475169/?ref_=m_nm_knf_i2

...zur Antwort

Ich hab mich mal versucht. Ist im großen und ganzen zumindest alles Florida, 80er und 90er, und Action/Crime, wenn auch nicht immer Drogen.

Tequila Sunrise

Scarface

Das mörderische Paradies

Miami Blues

Body Heat

Die gnadenlose Clique

Die Kids von Orlando

Invasion USA

Police Academy 5

Der weiße Hai 3D

The Specialist (ist schon von 94, aber ich denke, es passt)

Bad Boys (von 95, sollte aber auch noch funktionieren)

Vielleicht auch noch andere 90er Filme: Out of Sight, Fair Game, Wild Things, Drop Zone, Blood And Wine, Curdled, Im Sumpf des Verbrechens)

...zur Antwort

Nein, die ersten zwei Drittel des Films fand ich toll. Das letzte Drittel dann ganz schlimm. Da driftet der Film leider ins Triviale ab. Ich denke Chtistopher Nolan ( der Regisseur) sollte aufhören "superclevere" Filme zu drehen. Das nutzt sich mittlerweile sehr, sehr ab (mehr noch als bei M. Night Shyamalan, falls den noch jemand kennen sollte). Schon bei Inception hatte es für mich nicht mehr 100% funktioniert. Und bei Interstellar wurde es dann echt too much. Der gesamte Matt Damon Teil ist für mich total unnötig, weil die Geschichte sich bis dahin ja schon ohne die Thriller und Actionelemente spannend trägt. Die zusätzliche Dramatisierung trägt für mich nichts mehr bei. Das ganze Ende dann (nach der Matt Damon Episode) konnte ich kaum noch ertragen und hat einen an sich bildgewaltigen Science Fiction Film (was ich total liebe) entwertet. Ich bin froh, dass das Ding gefloppt ist und die Nolans vielleicht für die nächsten Projekte auch wieder mal nen Gang zurückschalten. Ein klarer kleiner Film. Das wärs doch mal.

...zur Antwort

Du solltest vorher auf jeden Fall Terminator 1 und Terminator 2 gesehen haben. Nicht nur kommt man besser in die Serie rein. Beide filme sind auch absolute Klassiker des Sci Fi und Actionkinos und haben Grundstein und Ruf für die unvergleichbare Karriere von Regisseur James Cameron gelegt. Der erste ist da bei eher düster und apokalyptisch, während der zweite Teil dann (immer noch) der ultimative Blockbuster geworden ist, ein Film, der mit seiner Dynamik, seiner Action, seinen Effekte und seiner Größe auch noch bis heute nachwirken kann und keinen Moment "alt" wirkt, wie ich finde.

In beiden Filmen wirst du so mit der Figur Sarah Connor (sowie der Grundkonstellation der Story) bekannt gemacht, daß du die Serie danach umso mehr genießen wirst können. Für die Serie sind auch nur die ersten beiden Filme von Belang, aber vielleicht hast du dann ja auch Lust auf die anderen Filme bekommen und siehst dir Teil 3 und 4 (meiner Meinung nach der empfehlenswertere, eigenständigere und das filmische Universum, also auch das der Serie, komplettierndere Film) auch noch an.

Schau dir Terminator 1 & 2 also auf jeden Fall mal an.

...zur Antwort

Das Hollywood Studio Warner Bros. konnte hier wohl das Copyright erneuern, so dass der Film nicht ins Public Domain fallen konnte. Möglicherweise laufen aber noch andere Rechte (z.B. Musik oder Drehbuch), die verhindern, dass der Film zu Public Domain wird. Diese Rechte können gegebenenfalls dann natürlich auch wieder verlängert werden. Die großen Studios/Lizenzgeber werden immer versuchen ihren Bestand (der ihnen ja immer Einkünfte bescheren kann, wie z.B. Casablanca) zu schützen und zu behalten.

...zur Antwort

Nein, und dafür gibt es mehrere Gründe:

1. Der Film ist ein Prequel zum Klassiker "Der Zauberer von Oz" von 1939. Den könntest du dir also, wenn du ihn nicht schon kennst ansehen (ist auch ein Farbfilm, keine Angst). Und zu diesem Film gab es bereits auch ein Sequel "Oz - Eine fantastische Welt" von 1985 (auch empfehlenswert), das aber damals schon kein kommerzieller Erfolg wurde (was mich zum zweiten Punkt bringt)

2. "Die fantastische Welt von Oz" war einfach ein sehr, sehr teurer Film, der in Anbetracht der Investitionssumme nicht genug Geld gemacht hat, um noch mehr in dieses Franchise zu investieren (genau wie das ebenfalls teuer produzierte Sequel von 1985). Wenn kein finanzieller Erfolg da ist, wird auch nicht an weiteren Prequels, Sequels (angedacht war das sicherlich) gearbeitet. So ist das Geschäft.

Mach dir also keine Hoffnungen auf weitere offizielle "Oz"-Filme.


...zur Antwort

Diese hier sind mir eingefallen:

Down with Love

Moulin Rouge (Ewan McGregor, Nicole Kidman)

Romeo & Julia (di Caprio)

Wimbledon 

Vier Hochzeiten und ein Todesfall

About a Boy

Sinn und Sinnlichkeit 

Gefährliche Liebschaften

Before Sunrise (+ Before Sunset & Before Midnight)

Reality Bites

Singles 

Chungking Express

In The Mood for Love

Ein Offizier und ein Gentleman

Der Volltreffer

Teen Lover

High Fidelity

Betty Blue

Unerträgliche Leichtigkeit des Seins

Die Liebenden von Pont Neuf

Chocolat

Punch Drunk Love

Vergiss mein nicht (Eternal Sunshine of The Spotless Mind)

Science of Sleep

(500) Days of Summer

Die Braut des Prinzen

Auf immer und ewig

Edward mit den Scherenhänden

10 Dinge die ich an dir hasse

Ritter aus Leidenschaft

Shakespeare in Love

Jerry Maguire

Die Thomas Crown Affäre (Pierce Brosnan)

Leaving Las Vegas

Eine Hochzeit zum Verlieben

Take me Home tonight

Save The Last Dance

Everyone says I Love You

Fools Rush in

In Sachen Liebe

Liebe und Eis

Forever Young

Der Boxer

Loser

Stadt der Engel

Mondsüchtig

Wenn der Postmann zweimal klingelt

Gefährliche Freundin

Der Himmel soll warten

Ein Herz und eine Krone

Das Appartement (Jack Lemmon)

...zur Antwort

Da "Sag niemals nie" nicht zur offiziellen Bond-Reihe gehört, würde ich ihn auch nicht da zwischendrin einordnen (selbst wenn er ein Remake von "Feuerball" ist), sondern daneben/dahinter (wie du willst) zusammen mit der alten "Casino Royale"-Verfilmung von 1967 (mit Peter Sellers). Das sind eben zwei Bond-Filme, die nicht wirklich zur Reihe gehören. Deshalb muss man sie auch nicht da unbedingt mit reinzwängen. Ich seh die beiden Filme eben einfach nur als "Zugaben" zur offiziellen Reihe und habe sie im Regal deshalb hinter "Skyfall", als im Moment letzten offiziellen Bondfilm, platziert. Da stehen sie ganz gut. Beide passen vom "Style" auch nicht so zwischen die klassischen Filme, die mir wesentlich "heiliger" sind.

...zur Antwort