Fahrtkostenzuschuss vom Jobcenter wie lange...?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das muss vorher mit dem SB - individuell schriftlich vereinbart werden und in diesem Vertrag wird dann auch die Leistung und die Laufzeit der Unterstützung vereinbart.

Diese würde es dann für jeden gefahrenen Kilometer geben, also nicht nur für die einfache Strecke und diesen Zuschuss sollte es dann monatlich wie auch die laufenden ALG - 2 Leistungen in Voraus geben.

Allerdings wird das Jobcenter im Regelfall genau prüfen was am günstigsten ist, denn wenn man die Strecke auch günstiger in angemessener Zeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurücklegen könnte, dann würde es auch max. nur diese Kosten geben.

Ah ok👍🏻 ich wohne ländlich...da fährt keine Bahn etc.

Aber es wäre ja besser wenn es den Zuschuss vorher geben würde,anstatt einen Monat später. Da man ja jetzt fährt und das Geld braucht.

0
@MadeByThe80s

Sicher, deshalb habe ich ja auch nichts anderes geschrieben.

Sollte es diesen befristeten Zuschuss geben, dann sicher in Voraus wie die Leistungen vom Jobcenter auch gezahlt werden.

1
@isomatte

Ok...naja ich frage mal meinen Betreuer wenn es soweit ist. Habe auch nichts online gefunden(Antrag).

0
@MadeByThe80s

Im nachhinein würde ja nicht viel Sinn ergeben, denn die Kosten fallen ja mit Beginn der Beschäftigung an.

0

Danke dir für deinen Stern !

0

Gilt aber nicht bei einem 450€ Job 😩

Bekommst du nach gezahlt!!!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Normalerweise braucht man es ja wenn man fährt in dem Monat. Und nicht erst später

0
@MadeByThe80s

Stimmt, sehe ich auch so. Das Amt sieht das aber anders. Man muss die Fahrscheine einreichen und dann bekommt man es wieder!!!

0

Was möchtest Du wissen?