Fahrlehrer Nervt mich ab!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Klingt so erstmal nach abzocke. Weitere Stunden aufbrummen muß auch nicht unbedingt sein.

Ich geb Dir einen Rat aus eigener Erfahrung. Pass gut auf. Wenn Dein Fahrlehrer so ist, wie mein erster Fahrlehrer (Gott hab ihn Seelig), greift der Dir aus unsinnigen Gründen ins Lenkrad, was in der Prüfung "Durchgefallen" bedeutet. So ging es mir.

Ich habe daraufhin die Fahrschule gewechselt, musste auch nur einen Teil der Anmeldegebühren bezahlen, da ich die Theorie schon fertig hatte.

Bei der neuen Fahrschule gings gleich besser. Da hatte ich dann einen Fahrlehrer, der mich von Anfang an auf die Prüfung vorbereitet hat.

Andererseits, sollte man vielleicht mal objektiv über die Kritik des Fahrlehrers nachdenken...

ich habe erst mal 10 stunde gefahren aber der fahrlehrer nervt voll .bis er zu mir kommt hat schön klima anlage an und kalt auto wenn ich los fahre macht er klima aus bei plus 30grad ich scwitze ohne ende und kann nicht bei fahren konzentrien . habe gesagt das mir voll warm ist soll fenster unter machen oder klima an machen. denn sagt er schwitzen ist gut .aber nicht bei auto fahren oder?da wo 70 fahren muss fahre 70 und sagt er fahre zu langsam .bei abbigen im erste gang muss ich zweite gang legen und denn kann ich gas geben und er sagt gas geben gas flutch flutch .habe heute entschiden für andere fahrlehrer

Das ist ja echt mal unglaublich!! Hast du die Möglichkeit den Fahrlehrer zu wechseln? Wenn er dich so unter Druck setzt wird das mit der Prüfung nichts und so viele fahrstunden noch dran zu hängen obwohl du es ja anscheinend schon beherrschte ist echt unverschämt! Du solltest besser reagieren, es bringt dir nichts so weiter zu ,achten, du verliuerst nur immer mehr Geld und nerven..

Kannst du den Fahrlehrer wechseln? Ich hatte auch erst einen doofen Fahrlehrer, der mich schlecht gemacht und mir viel zu viele Stunden aufgedrückt hat. Ich hatte auch nie Spaß beim Fahren. Als ich dann gewechselt habe, wurde es besser und dann klappte das mit dem Lappen schneller als erwartet.

Marki68 03.12.2013, 03:13

An Fahren habe ich spaß,Fahre auch sehr gerne ,das ist nicht das ding.Ich weis halt einfach nicht warum er mal so und dann wieder so ist.Er nöllt rum wo es eigendlich gar nix zu nöllen ist.Wenn ich jetzt einen die vorfahrt genommen hätte oder wär an einen zebrastreifen nicht stehen geblieben ,ok bei solchen dingen hätt ich absolut verständnis wenn er da dann meckert,aber nicht so.

0

Furchtbar, so was hatte ich damals auch. Das scheint bei unseriösen Fahrschulen echt Taktik zu sein, noch mehr Kohle rauszuhauen, in der letzten Fahrstunde hat mich der Fahrlehrer auch total verunsichert, ich müsse unbedingt noch ein paar Stunden machen, davor war alles ok. War mir aber egal und habe auf die Anmeldung zur prakt. Prüfung bestanden und habe sie auch ohne Probleme gewuppt. Als ich mit den anderen Prüflingen im Raum saß und wir gewartet haben, bis der nächste fahren durfte, haben die anderen genau die gleiche Story erzählt, die haben es bei denen genauso versucht.

Laß Dich nicht ausnehmen wie eine Weihnachtsgans!

obwohl ich da absolut nix sah,sollte ich losfahren.Woher soll ich denn wissen ob evt ein Radfahrer kommt es muß ja kein Auto sein?Es sind immer wieder mal solche komentare von ihm,und das verunsichert mich dann schon ernorm.Manchmal würde ich auch amliebsten alles hinwerfen und sagen leck mich doch ,aber den gefallen tue ich ihn nicht.doch was kann ich anders machen,um ihn das Maul zustopfen??

Lionbeard 03.12.2013, 02:47

Alleine mit dem letzten Satz disqualifizierst du dich als vernünftigem zukünftigen Autofahrer. Ich hoffe inständig, du bekommst NIE den Führerschein. Leute wie du gbits zu viel auf der Straße...

ER bring DIR da Fahren bei, nicht umgekehrt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

0
Marki68 03.12.2013, 02:56

Da hast du wohl etwas Falsch verstanden.Ich stand an einer vorfahrtsstraße,und habe absolut nix gesehen,und er sagte mir ich soll einfach losfahren und das wo ich KEINEN einblick in diese straße hatte.Das sagte ich ihn aber auch,und er meinte dann nur ,ach was soll da schon groß passieren ,mehr als wenn es knallt kann nicht sein.Hallo,was soll ich denn da lernen,wie man es drauf anlegt einen Unfall zubauen??

0

Wo ist die frage? :-) Die wenigsten fahrlehrer sind wirklich gute Didaktiker. Woher auch? Du hättest dir mehr zeit nehmen sollen, eine wirklich brauchbare Fahrschule zu finden. Aus der ferne lässt sich schwer beurteilen, ob er nur nervt oder du ihn mit "talentlosigkeit" auf die palme bringst. Man könnte es mal mit einer Aussprache versuchen, vielleicht kaönnte man den fahrlehrer auch wechseln oder zur Not eben auch gleich die ganze Fahrschule...

Marki68 03.12.2013, 03:06

hier ist es nicht soo einfach mal eben eine andere Fahrschule zu finden,wenn müßte ich 80 kilometer zur nächsten Fahren und da müßte mich dann einer hinbringen.Da es hier keine öffentlichen verkehrsmittel gibt.Leider.Und ich habe schon mit ihm geredet mehrmals sogar,dann war alles wieder ok,und 1-2 tage später wieder genau das gleiche.

0

Fahrschule wechseln ist besser ...

Ich schätze, er ist von dir genauso genervt, wie du von ihm. Zumundest, wenn du dich in der Fahrschule genauso anstellst wie hier... Wenn du den so zutextest wie uns hier, ....

Schon mal auf die Idee gekommen Dass ER RECHT HAT???? OFFENBAR nicht!

Marki68 03.12.2013, 03:01

Sorry,das mein tex solang wurde aber ich wuste nicht wie ich es am besten erkläre.aber wenn es dir zulang ist mußt es ja nicht Lesen!!

0

Was möchtest Du wissen?