4 Antworten

Während dem Stromausfall bleiben die Aufzüge in der Regel stehen.

Manche haben auch eine Evakuierungsfunktion oder es gibt ein Notstromaggregat im Gebäude, dann fahren sie noch bis zum nächsten Stockwerk und lassen den Passagier raus.

Nach dem Stromausfall fahren die Anlagen in der Regel automatisch wieder normal weiter. In Ausnahmefällen kann es aber auch sein, dass der Kundendienst kommen muss, weil die Steuerung auf Störung gegangen ist. Das ist aber eher die Ausnahme.

Gruss helpy1990

Nein. Ich weiß so viel, das es bei Aufzügen eine Mechanische Bremse gibt. Wäre ja auch sehr gefährlich ohne, denn Stromausfälle kommen nicht gerade selten.

Natürlich werden Aufzüge mit einer Extra Stromversorgung versorgt, doch was ist, wenn auch diese Versorgung "abstürzt"? - Die Mechanische Bremse setzt ein.

MfG

Hallo,

sofern kein Notstromagregat einspringt, fahren die Fahrstühle nicht weiter und bleiben somit stehen.

Gruss: Tormitorium

"nach" einem Stromausfall?

0
@anabahebak1

Achso...Sie meinen, wenn es einen Ausfall gab und der Strom dann wieder "da" ist !? Ja das kann gut möglich sein, jedoch ist dies bei den Aufzügen unterschiedlich, je nach Bauart und Prinzip (Hydraulik, E-Motor, etc.) .

Somit habe ich keine Antwort zu dieser Frage, sorry.

Lg: Tormitorium

1
@anabahebak1

Machen die teuren einfach weiter und bei den billigeren muss man nochmal auf den passenden Knopf drücken, wo man hin will, weil das die Elektronik ja "vergessen" hat...

Und woran merkt, man, dass wieder Strom da ist ? - Licht geht wieder..

0

Wenn, dann nur nach unten......

Spaß - Nein, bleiben natürlich stehen, ist ja kein Perpetuum mobile...


Was möchtest Du wissen?