Fachabi schulischer Teil was kann man alles damit machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit dem rein schulischen Teil ist die Fachhochschulreife nicht gültig, und somit kannst du nichts damit anfangen. Erst nach einem entsprechenden Praktikum oder Berufsausbildung ist die FHSR gültig, und auch nur dann, wenn sie deine Schule auf ein Blatt Papier bringt. Das musst du beantragen. Ohne Beweis keine Fachhochschulreife.

Natürlich werden Schüler mit dem schulischen Teil der FHSR von Ausbildungsbetrieben sicher bevorzugt, sofern die Noten stimmen. Sie fördern damit ja auch, dass du anschließend die FHSR hast.

Studieren kannst du erst, wenn der praktische Teil auch absolviert wurde, wenn du das möchtest.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Du kannst armen Realschülern damit locker die Ausbildungsplätze wegschnappen !
2. Wenn das Fachabi von einer Höhere Berufsfachschule stammt, kannst Du damit u.U. in Q1 eines gymnasialen Bildungsganges am Berufskolleg eintreten.

zu 2.) Leider ist das aber rechtlich irgendwie völlig undurchsichtig. Einige wenige Berufskollegs veröffentlichen diese Möglichkeit (zum Teil unter Nennung von einem Mindestschnitt von 3,0), die meisten aber schweigen sich über dieses Thema aber ganz aus. Situation fast wie 1939 !

Zur Not kannst Du aber Abitur bei Dr. Rampitsch machen. Allerdings gibt es zu dieser Privatschule sehr böse Kommentare im Netz, die ich hier aber nicht verlinke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?