Extremwertaufgaben berechnen beim Preis?


16.03.2020, 17:30

Bei b) ist noch die Frage:

b ) Für eine Benefizveranstaltung möchte der Kinobesitzer nur seine Unkosten in Höhe von 700€ erhalten . Zu welchem Preis sollte er die Karten anbieten ?

wie lautet hier die Formel?

 - (Schule, Mathematik, Extremwertaufgaben)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Stelle erstmal eine Wertetabelle zusammen:

6€ -> 225 Besucher

6,50€ -> 215 Besucher

7€ -> 205 Besucher

usw

Die Formel für Gesamteinnahmen lautet:

Geld = Preis * Besucheranzahl

Den Rest schaffst du schon :)

1. Stelle eine Funktion auf, die die Einnahmen in Abhängigkeit von der Preis-und Besucherzahlveränderung darstellt : (jetziger Preis + Preiserhöhung) mal (Anzahl der Besucher plus Besucherveränderung)

2. Ermittle den Scheitelpunkt der Funktion.

Jetzt musst du dir nur noch überlegen, wie die Preisveränderung und die Veränderung der Besucherzahlen zusammenhängen. (Tipp: der Zusammenhang ist linear. Nimmt der Preis um x*0,5€ zu, so fällt die Besucherzahl um x*10 Personen)

€=(6+x)*(225-20x)

Bei b) ist noch die Frage:

b ) Für eine Benefizveranstaltung möchte der Kinobesitzer nur seine Unkosten in Höhe von 700€ erhalten . Zu welchem Preis sollte er die Karten anbieten ?

wie lautet hier die Formel?

0
@Henrik763

Ja das war mir klar wie muss ich die umstellen da ich das gerne im Taschenrechner eingeben möchte und da muss es eine Null Stelle sein

0

Das kannst du ja ausmultiplizeren. Und dann musst du noch die 700 auf die andere Seite bringen

0

Was möchtest Du wissen?