Externe Festplatte, wie viel GB sind sinnvoll?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. je größer die Platte, um so günstiger ist der Preis ( pro Byte)

  2. je größer die Platte, um so mehr Dateien sind weg, wenn die Platte mal kaputt geht.

  3. Bilder sind "was fürs Leben", die möchte man sich in 20 Jahren u.U. auch noch ansehen.

  4. Filme sieht man kaum öfter als 2 mal. ( Eigene Videos von den Eltern, Kindern sind Andenken wie Bilder, die will man länger haben.) Sie wird man bestimmt bald wieder löschen. Das gilt auch für TV-Aufzeichnungen.

  5. Spiel benötigen wahrscheinlich auch kaum Platz, denn auch die spielt man nicht unendlich lange. Hier beziehe ich "lange" auf das Lebensalter.

Bei mit haben sich ca. 30.000 digitale Bilder angesammelt, die belegen gerade mal 60 GByte.

Wenn man Zeit hat, sollte man da mal ausmisten und die "Guten" auf DVD brennen, auch zur Sicherheit.

Du wolltest wissen, was sinnvoll ist? Da hat jeder seine eigene Strategie. Ich würde heute ein 500GByte-Platte kaufen und später, wenn die voll ist eine 2. Platte.

Bis dahin verbrauchen die noch weniger Strom und sind noch schneller. Irgendwann wird dann auch eine große SSD erschwinglich sein.

Empfehlung: Benutze eine Externe Festplatte nur zum Auslagern von Dateien (Musik Bilder Filme...).

Installiere keine Spiele auf einer externen, da Diese auch selbst bei USB 3.0 relativ lange Laden und auch durch den dynamischen Pfad Probleme auftreten würden. Gerade im Falle von Sims (3?) kann ich nur davon abraten, da sofern du ein paar Addons noch dazu hast, Ladezeiten von gefühlt unendlich haben wirst.

Hallo Katharina,

das Spiel Die Sims benötigt nicht viel Speicherplatz. Hingegen werden die Filme und Fotos schnell die 500GB aufbrauchen.

Ich weiss jetzt nicht wieviele Filme du vor hast zu lagern.

Ich würde dir eine 1000GB Festplatte raten, die gibts schon für 100€.

LG Bug

Würde auch sagen, auf jeden Fall min 1TB. Da die nur unverhältnismäßig teurer sind als 500 GB Platten.

Und du hast doppelt solange Ruhe. Zumal Festplatten dazu neigen Performance zu verlieren, wenn sich voll sind.

500GB reichen zwar, aus Preis-Leistungssicht sind aber 1000 oder 2000GB meist nur wenige Euro teurer und somit sinnvoller.


Teppichdackel  10.07.2014, 12:35

Wenn Filme dabei sind, wird es bei 500 GB schnell knapp.

0