Explorer race gt50 springt plötzlich nicht mehr an?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein Kracher ist nur "abgesoffen". Also Zündkerze ausbauen-reinigen und trocknen. Fertsch..

RuedigerKaarst 25.08.2015, 22:48

Vor dem Einbauen der Zündkerze ein paar mal kicken, damit überschüssiges Benzin raus kommt.

0

ROLLER SPRINGT NICHT MEHR AN, gefundene Ursache: Unterdruck-Benzinhahn defekt mit fataler Folge, die Membrane zum Unterdruckschlauch war nicht mehr dicht, so daß während des Anlassens über den Unterdruckanschluß des Vergasers das Benzin aus dem Tank direkt direkt angesaugt wurde und so auf kurzem Weg vor dem Membranblock in das Kurbelwellengehäuse lief. Der Motor war dadurch total ersoffen, der Sprit mußte jetzt aus dem Block ausgesaugt werden. Wahrscheinlich ein seltener Vorfall, der zu einem Motorschaden führen kann. Das wäre nicht passiert, wenn statt des Unterdruckbenzinhahns ein einfacher Benzinhahn montiert ist, der halt dann manuell betätigt vom Unterdruck unabhängig ist. Der Vorteil des Unterdruckbenzinhahns besteht doch nur im Komfort beim Starten des Rollers, der große Nachteil liegt darin, daß der Roller nach längerem Stillstand, mehrere Wochen, nicht mehr anspringt, weil sich der Pegelstand im Schwimmergehäuse durch Verdunstung so weit abgesenkt hat, daß erst nach längerer Anlasszeit ausreichend Benzin nachfließt, wenn nicht die Batterie vorzeitig schwach wird. Dann hilft nur eines, den Unterdruckschlauch am Vergaser abziehen und mit dem Mund dran saugen, etwa 4 Sekunden lang, bis der Vergaser wieder gefüllt ist, dazu GUTEN APPETIT ! Abhilfe wäre, den serienmäßig montierten Benzinhahn gegen einen einfachen Benzinhahn, so wie beim Mofa, auszutauschen, dann gibts kein Problem mehr. Manche Rollerbesitzer haben das schon gemacht.

dfl-lothar, generic explorer gt50 race lim.

Jetzt mal ne übliche Prozedur, die bei Mofa fahrern verbreitet ist: Vergaser säubern, Luftfiltersäubern, Zündkerze nachgucken etc...

Was möchtest Du wissen?