Existiert das Wort "Genervtheit", und wenn nicht, wie könnte ich es anders ausdrücken?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du beweist ja gerade selbst, dass es das Wort gibt, indem du es hier verwendet hast (und ich bin mir sicherm dass es auch die meisten verstanden haben). Aber du hast recht, falls du meinst, dass es kein schönes Wort ist, wohl ist es in der gehobenen Sprache auch nicht gerade üblich. Umschreiben: "In seiner Stimme klangen seine nervliche Anspannung und auch Besorgnis mit".

Witzig das es tatsächlich eine Debatte über das Wort gibt😃. War selbst auf der Suche nach einem Substantiv für genervt sein. Ich finde das Wort Enervation übrigens sehr edel in diesem Zusammenhang 😉

Das Wort, dass du gesucht hast ist wahrscheinlich "Entnervung", der lateinische Fachbegriff dafür wäre "Enervation". Dieses Wort müsste in den Kontext passen sollen. LG :)

Klassenkameradin ist sauer auf mich ohne Grund?

Sers Leute :), leider weiß ich nicht weiter und bin auf eurem Rat angewiesen, Ideen sowie Ratschläge sind willkommen :D, doch ich erzähle euch kurz die Story und zwar ist eine Klassenkameradin(17) auf mich ziemlich sauer. Der Grund, ist aus meiner Sicht, leider nicht richtig nachvollziehbar. Doch sie will anscheinend nicht darüber schreiben ( vielleicht auch reden? ). Monate sind nun vergangen, daher denk ich, dass ich jetzt einen Schritt auf sie, zugehen sollte. Sagen wir es mal so, wir redeten mal über ein Ereignis, wo sie mich aber richtig anlog. Ich wurde stutzig und wiederholte meine Frage immer, dadurch wirkte sie genervt, doch sie blieb bei ihrer Lüge. Sie betonte immer, dass ich sie nicht darauf ansprechen soll und als ich sie darauf anschrieb, blockierte sie mich auch für eine Woche. Nun, hat ja die Schule seit paar Tagen wieder angefangen und irgendwie ist da so eine richtig angespannte Luft zwischen uns beiden. Es ging auch hierbei, dass sie mich indirekt als Lügner bezeichnete, doch so richtig geklärt wurde es nicht, aus meiner Sicht, da ich sehr nervös war bei dem Gespräch. Leider haben wir da paar Probleme... in meiner Klasse bin ich relativ beliebt, ich verstehe mich blendend mit jeden, außer mit ihr und ihrer besten Freundin. Niemand weiß, meine wahren Gefühle für sie und niemand kann sich das auch vorstellen, dass ich etwas für so ein Mädchen empfinde, weil ich einfach mal in der Schule häufiger mit anderen Mädchen rede, die ( nicht aus meiner Sicht ) 10x hübscher sind. Ich finde dieses Mädchen einfach wunderbar, bei ihr fühle ich mich wohl, doch seit dieser Auseinandersetzung ist alles ein bisschen komisch. Ich meine, im eigentlichen, muss ich auf sie wütend sein, weil sie mich bei einem Typen, als "Lügner" bezeichnete ( sie schrieb zwar nicht lügen, doch ein ähnliches Wort ). Da ich sehr viele Leute kenne, bekam ich dies relativ schnell mit. Nun, vielleicht kann es sein, dass sie auf mich sauer ist, da ich "private" Sachen erfuhr, die vielleicht ich nicht erfahren hätte sollen ( da sie noch andere Sachen ihm schrieb ). Aber... im Herzen wünsche ich mir, dass sie mich irgendwie magen soll. Hört sich extrem kindisch an, ich weiß, doch so fühlt sich Liebe an. Ich mag sie wirklich :). Nun, ihr wisst ungefähr die Situation, was könnt ihr mir raten? Für hilfreiche Antworten, wäre ich sehr dankbar :)

...zur Frage

Mein Freund und seine beste Freundin (Überreagieren)

Ich bin seit etwa 4 Monaten mit meinem Freund zusammen . Wir verstehen uns super ,obwohl wir uns praktisch erst in der Beziehung kennengelernt haben , wir streiten kaum , können recht offen reden und sehen uns regelmäßig am Wochenende und wenn es geht auch öfters .

Nun mache ich mir in letzter Zeit aber des Öfteren Gedanken wegen seiner besten Freundin . Es fing damit an ,dass er mir eine SMS vorgelesen hat ,die er ihr schrieb um sie aufzumuntern. In der SMS hat er sie als 'eines der hübschesten ,nettesten und perfektesten Mädchen, das er kennt ' bezeichnet . Sowas bekomme ich von ihm selten zu hören.Trotzdem war ich da noch nicht wirklich besorgt ,aber dann kamen wir abends mal auf sie zu sprechen und er erzählte mir ,dass sie ursprünglich eine beziehung und keine freundschaft mit ihm wollte und dass er denkt sie stünde immer noch auf ihn . Ich habe ihn dann gefragt wieso er nicht mit ihr zusammengekommen ist und er meinte ,dass er sie unglaublich hübsch und toll findet ,aber sie ihm um ehrlich zu sein immer etwas zu dick war . Das ist anscheinend der einzige Grund wieso er nichts mit ihr hatte . In den letzten Wochen ist mirdann immer öfters aufgefallen wie er ,wenn wir zusammen sind Nachrichtenverläufe mit ihr liest und dabei anscheinend ohne es zu merken lächelt . Manchmal lässt er mich auch über seine Schulter schauen so ,dass ich die Nachrichten nicht richtig lesen kann ,aber sehe ,dass die beiden viele kusssmileys Herzchen schreiben . So wie wir es in Nachrichten tun . Desweiteren scheint seine beste Freundin mir aus dem wegzugehen . Sie ist nur einmal mit meinem Freund UND mir weg und hat da kaum ein Wort mit mir gewechselt. Seitdem sagt sie immer ab ,wenn mein Freund mit ihr und mir weggehen will.

Ich muss jetzt ehrlich sagen ,dass ich langsam doch etwas eifersüchtig und verletzt bin . Ich überlege seit längerem meinen Freund darauf anzusprechen ,aber in letzter Zeit reaiert er öfters genervt ..

Meine Frage ist jetzt : Reagier ich über und es gibt gar keinen Grund mit meinem Freund darüber zu reden ? Und falls doch , we kann ich ihn darauf ansprechen ohne ,dass es komisch rüberkommt..?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?