Excel: Jede Zeile +5 hochzählen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Na das ist ja mal eine Herausforderung :) Wenn die 95 in Zelle A1 steht, dann schreib in A2 "=A1+5". Dann kopierst du A2 und fügst sie in einen beliebig großen Bereich darunter ein.

Ok das war einfacher als ich geglaubt habe, danke dir

0
@DonKanaille12

Ok, ich kann nicht jedem die Hilfreichste Antwort gebe, diese hier war aber die schnellste :) die anderen bekommen ein Kompliment

0

Meinst du eine vorhandene Spalte und dort jede Zeile um 5 erhöhen oder eine neue Spalte wo Zahlen hochgezählt werden sollen in 5er Schritten?

Für 2ten Fall schreibst du in der ersten Zeile 90, in der nächsten schreibste ein Gleichheitszeichen und makierst die 90 und packst dahinter ein +5, in der Zeile drauf wieder Gleichheitszeichen und die 95 makieren, dann ein +5 dahinter.

Wenn das getan ist makierst du die 95 und 100 und gehst dann mit der Maus an der unteren rechten Kante, wo ein kleines Kreuz entsteht, dann ziehste einfach soweit runter wie du magst.

Danke auch für diese Antwort, funktioniert ;)

0

Schreibe in Zeile eins 90, in Zeile zwei 95 markiere beide Zellen und zieh über das Ausfüllkästchen runter.

Excel Spalten zusammenfassen und Kommas setzten?

Wie kann ich die Spalten in Excel zusammenfassen und durch Kommas trennen. Siehe dazu den Screenshot.

Beispielhaftes Ergebnis Zeile 1: MOSTYPE,MAANTHUI,MGEMOMV,MGEMLEEF

Beispielhaftes Ergebnis Zeile 2: 33,1,3,2

...zur Frage

Excel Zeilen abfragen und Wert in eine Andere Zeile einfügen aber wie?

Hallo, ich habe folgendes Problem, ich möchte die Zeile K nach einem bestimmten Wert abfragen, Zeile K hat so an die 100 Spalten.Nun wenn eine Spalte z.B. K3 den Wert 10 hat ,soll in Spalte L3 der Wert 1 stehen und das für jede Spalte.Alle Spalten in K die < als 10 sind sollen in den jeweiligen Spalten in L den Wert 2 bekommen.

Ich hoffe, jemand kann mir helfen. Danke im voraus.

...zur Frage

Excel Mittelwertfunktion logisch fortführen (autoausfüllen)

Hallo Leute,

Ich habe eine Excel tabell mit 18.000 Zeilen und einigen Spalten. Ich möchte jetzt immer einen Mittelwerte haben von immer 95 Zeilen. Wie lautet denn da die Funktion?

Bsp.:Zeile 1-95 sollen gemittelt werden, dann Zeile 95-190 etc.

von Hand dauetr das leider ewig und mit dem Autoausfüllen springt er ja leider immer nur eine Zeile vom Anfangswert weiter und nicht 95.

Gruß, CoRRoNa

...zur Frage

Excel - Erste Zeile immer leer lassen

Hallo,

ich habe ein Excel Liste ,ich möchte in dieser Liste das die erste Zeile immer leer bleibt, wenn man in der ersten Zeile etwas eintippt wird es automatisch in die nächste verschoben.

Hintergrund ist der, das ich nicht will wenn viele Zeilen beschrieben sind das man bis zum Ende runterscrollen muss um eine neue Zeile einzufügen.

Kann mir da jemand helfen ?

Grüße

...zur Frage

Excel Hilfe - Uhrzeiten richtig verrechnen?

Hallo,

Ich habe ein Stundenzettel-Formular in Excel, was die Anzahl der Arbeitsstunden berechnet und mit einem Stundenlohn multipliziert. Jetzt möchte ich Zuschläge direkt mit verrechnen. Zur Zeit sieht das Formular theoretisch so aus: A1=Arbeitsbeginn (in Stunden-Minuten-Format) B1=Arbeitsende (in Stunden-Minuten-Format) C1= Arbeitsstunden (in Stunden-Minuten-Format) D1= Verdienst (in Euro) E1= Zuschlagsminuten (Zahl) F1= Verdienst inkl. Zuschläge (in Euro)

Die Zuschlagsminuten trage ich manuell ein, da ich es nicht hinkriege Uhrzeiten, die über 00:00 Uhr hinausgehen zu verrechnen. Eigentlich kann man ja Uhrzeiten einfach subtrahieren, aber wie berechne ich z.B. 0:30 Uhr minus 23:00 Uhr, dass ich als Wert 90 Minuten, oder von mir aus auch 1,5 Stunden, erhalte? Sonst auch gerne Vorschläge für andere Berechnungsweise. Ich möchte halt einfach, dass zwei Zeiten eingetragen werden und ein Betrag inkl. Zuschlag erscheint.

Vielen Dank schon einmal für Tipps!

...zur Frage

Leerzeichen alle 2 Stellen einfügen bei einer sehr großen Zahl?

Hallo wie oben beschrieben würde ich gerne bei einer sehr großen Zahl (ca 500-stellig) immer nach 2 Ziffern ein Leerzeichen einfügen.Da das manuell sehr mühsam ist, dachte ich mir es gibt vlt eine einfachere Lösung. Im Prinzip soll aus z.B. "1234567890" quasi "12 34 56 78 90" werden - nur dass meine Zahl eben viel größer bzw länger ist. Mit der Zellenformatierung in Excel geht es nicht, da Excel nur bis zu einer bestimmten Größe/Länge geht.. hab ich schon probiert. Vorschläge?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?