Excel bei Minuszahlen rot und bei Pluszahlen grün?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vorweg, wenn du eine Formel mit deutschen Funktionsnamen ins Englische oder umgekehrt übersetzen möchtest, kannst du diesen Übersetzer verwenden.  http://de.excel-translator.de/translator/

Ansonsten würde ich so etwas nicht über die Bedingte Formatierung lösen, sondern direkt über das Zellformat, Geh auf Zellen formatieren und leg ein Benutzerdefiniertes Format an, etwa so
[Farbe10]#;[Farbe3]-#
Dadurch werden positive Zahlen dunkelgrün, negative rot.

Die Farbcodes kannst du hier sehen http://www.fasteasy.at/tippshop/index.php?mp=1&show=Excel&id=1&show2=Formatierung%20Zahlen&id2=40&show3=Zahlenformatierung%20mit%2056%20Farben&id3=1298

Im englischen wird man statt "Farbe" wohl "Color" oder "Colour" verwenden, kann ich hier nicht testen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iamiam
23.08.2016, 13:45

ist wohl wie in VBA auch color, aber es scheint sich nicht um die Schriftfarbe, sondern die Hintergrundfarbe zu handeln? (wobei ich auch die Schriftfarbe bevorzugen würde, zB in Schrift Arial Rounded MT Bold, ggf fett, oder, wenns Platzprobleme gibt, Calibri Fett, damit die Farbe deutlich rauskommt)

Da braucht man dann aber nicht mal die  Bendef-Formatierung, denn wenn die Farbe du-grün eingestellt ist und bei Zahlen negative Zahlen in -rot (letzte der 4 Optionen), ergibt sich das automatisch, und nicht eingetragene Werte erscheinen ja nicht.

1

Vermutlich hast du das mit bedingter Formatierung erledigt. Du musst dann eben deine Bedingungen erweitern, so dass sie nur <0 und >0 treffen.

Dann fallen auch 0 und LEER und '' weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xLife94x
23.08.2016, 10:44

Ja genau das habe ich. Das Problem ist auch, dass Excel auf Englisch ist und ich dann mit den Formeln nicht zurecht komme und teilweise gar nicht finde, was ich suche. Probiere es direkt mal. Danke!

0

Alle Zahlen markieren (ggf. auch der Bereich, wo später noch Zahlen eingegeben werden sollen)

Excel 2010:

Start --> Reiter "Formatvorlagen" den Punkt "Bedingte Formatierung" klicken.

"Regeln zum hervorheben von Zellen" --> "Größer als" klicken, rechts als Farbe Grün wählen

Erneut den Bereich markieren, wieder bedingte Formatierung dann Regeln zum hervorheben von Zellen --> "Kleiner als" und rechts die Farbe Rot wählen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xLife94x
23.08.2016, 10:48

Ja, genauso habe ich es gemacht und jetzt sind alle Zeilen entweder grün oder alle rot. Habe Excel 2013

0

Anstatt dass du die Zelle färbst, könntest du auch einen Schrifthintergrund machen, die nur die Stellen quadratisch ausfüllt, wo Textzeichen vorhanden sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xLife94x
23.08.2016, 10:37

Die Tabelle ist nicht für mich, mir wurde es so gesagt. Also lieber den Hintergrund farbig, aber wie gesagt, irgendwie klappt es nicht so wirklich. Aber danke für den Tipp, kann ja mal fragen, ob es auch reicht. Danke :)

1

Vlt mit ner Formel: alle Zahlen > 1=grün, 1=grün :: alle zahlen >0 = rot , 0= nicht rot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?