ex braucht bedenkzeit. wie handeln

5 Antworten

Das eigentliche Problem ist hier darin zu sehen, das dein Ex Freund mehr Wert darauf legt was er selber glaubt anstatt dir mangels augenscheinlicher Beweise zu glauben und auch die Begründung dich neu kennenzulernen ist allerdings ziemlich diffus gehalten. Was nun die von ihm erwünschte Pause betrifft, so kannst Du ihm diese wohl dennoch gewähren musst es aber auch nicht. Allerdings solltest Du euch beiden, wenn Du dieser Pause zustimmst dann auch eine klar terminierte Zeit geben um eben keine unendliche Warteschleife daraus entstehen zu lassen.

Ist das Vertrauen dahin ist die Liebe auch dahin. Wie soll man sich fallenlassen wenn man Angst hat hart aufzuschlagen.. sei ehrlich, war seine Vermutung das du Fremdgehst begründet? Wenn nicht, dann würde ich dir empfehlen ein neues Kapitel aufzuschlagen. Denn wenn es nicht handfestes braucht um ihn von dir weg zu treiben, wirst du immer in der Angst leben müssen das es wieder passiert - und du weißt nicht wann.

Das wird nicht beständiges mehr mit Euch beiden. Ziehe einen Schlussstrich drunter. Wenn es dir besser geht dann suche dir etwas vernünftiges. Oder besser lass dich finden.

Ex-Freundin meldet sich nach einem Jahr, ich weis nicht was richtig ist ...?

Hallo, meine ex und ich haben uns vor 1 Jahr getrennt. Wir waren 2,5 Jahre zusammen. Es nahm ein übles Ende für mich. (Ist mir fremdgegangen). Klar es gehören immer 2 dazu aber darauf will ich hier jetzt auch nicht eingehen. Sie hat mir eine Nachricht geschrieben in der sie fragt ob wir uns nochmal treffen könnten und vielleicht eine Freundschaft aufbauen können weil ich ihr als Mensch sehr fehle. Sie hat 2 mal darauf hingedeutet das sie mich nicht zurück will sonder nur oft noch an mich denkt und mich irgendwo vermisst. Ich weis nicht wie ich nun handeln soll. Ich weis zum einen das eine Freundschaft niemals von meiner Seite aus funktionieren kann, ich weis auch das sie mir damals sehr weh getan hat. Und ich weis das ich zum Großteil über sie hinweg bin. Die Nachricht hat mich allerdings ins nachdenken gebracht. Eine Seite von mir sagt ja ich will sie wieder sehen !!! Die andere (stärkere) sagt du trottel lass den Müll !!! Jetzt bin ich dennoch Zwiegestalten weil ich irgendwie an das Gute glaube oder so... Ich habe Angst wieder verletzt zu werden will es aber versuchen um mich von Gegenteil zu überzeugen das sie doch nicht so schlecht ist ? Ich bin etwas verwirrt... Und ich glaube nicht so das sie sich meldet um mit mir eine Freundschaft aufzubauen ... Oder ? Versteht mich jemand ? Bzw kann mir vielleicht einen Rat oder Tipp geben ?

...zur Frage

mein freund lügt und sagt dann das ich übertreibe weil ich sauer bin?

hallo, ich bin 25 und mein Freund 23, wir sind seit 1 1/2 Jahren zusammen. es gab sehr lange Riesen Streit, weil er so eifersüchtig war, aber er hat sich zum Glück geändert. doch leider läuft jetzt wieder alles schief. er hat mich schon wieder angelogen, direkt ins Gesicht und klar das ich da Dauer werde, wenn er es verleugnet und dann später zu gibt und er meint das ich übertreiben würde. wenn ich dann weinend raus renne, dann kommt er noch nicht mal hinterer. er nimmt mich nicht in den Arm, er küsst mich dann nicht, er entschuldigt sich dann nicht so richtig. es macht mich sehr traurig, weil ich mir es von ihm wünsche. es kommt mir immer so vor, als wäre es ihm egal, dass ich Schluss mache/sauer bin/wegen ihm weine. er macht einfach gar nichts dagegen. ich habe mich jetzt getrennt und er macht einfach nichts. er sagt immer, dass er nicht weiß was er machen soll & das er nicht so ein Mensch ist (nicht so Erfahrungen und so in Beziehungen). aber das kann mit uns doch nicht so weiter gehen. das doofe sind seine Lügen, obwohl ich nicht sauer wäre, wenn er mir einfach alles sagt, aber wenn er mich belügt, dann ist es ja klar, das ich enttäuschst bin und alles. das zweite ist seine Ex, sie rief vor Monaten mal bei ihm mitten in der Nacht an und ich wollte wissen warum. er sollte ihr dann am nächsten Tag schreiben und fragen was die wollte. er war eigentlich dagegen warum auch immer, er hat es aber für mich gemacht. die Ex schrieb das sie eigentlich jemand anderen anrufen wollte und sich vertan hätte. glauben konnte ich das nicht wirklich aber ok. mein Freund und ich haben abgemacht das wir keinen Ex bei Facebook haben, sehr oft sprachen wir darüber er und plötzlich sehr ich letztens, das er mit ihr befreundet ist. ich nahm sein Handy und musste sehen das er ihr auch noch eine Anfrage geschickt hat. ich fragte ihn warum und er antwortete erst mal nur so, weil er nur so ihr eine Anfrage geschickt hat und Tage später meinte er, das er nicht mehr wusste das er mit ihr mal zusammen war. wie kann man sowas denn vergessen? sagt es mir bitte. wegen seinen lügen machte ich Schluss und ich fragte ihn warum er mir sowas dummes wegen der Ex erzählt. man vergisst schließlich nicht das man mit der Person zusammen war. er bleibt aber bei seiner Aussage und sagt immer noch das er vergessen hat das die mal zusammen waren. was soll das leute? sagt mir mal was ihr darüber denkt bitte. was soll ich tun? ich will ihn nicht verlieren aber wie soll es funktionieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?