Etwas wurde aus der Welt geschafft oder geschaffen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

schaffen

In den Bedeutungen »vollbringen, erzielen; arbeiten; an einen Ort bringen« wird schaffen schwach flektiert (schaffte, geschafft),
in der Bedeutung »schöpferisch, gestaltend hervorbringen; entstehen lassen« dagegen stark (schuf, geschaffen).
Es heißt also: Er hat die Prüfung nicht geschafft. Sie haben eine Einigung, einen Vertragsabschluss nicht geschafft. Die Mannschaft schaffte den Ausgleich. Sie hat den ganzen Tag eifrig geschafft. Wir schafften die Kisten in den Keller.
Aber: Die Künstlerin hat zumeist abstrakte Plastiken geschaffen. Gott schuf den Menschen. Der Staat hat neue Arbeitsplätze, soziale Einrichtungen geschaffen.
In einigen Verbindungen sind beide Formen möglich: Sie schuf / schaffte dafür die Voraussetzungen. Sie hat Klarheit, Ordnung, Ausgleich, Erleichterung, Ersatz, Abhilfe geschaffen / geschafft. Wir haben uns mehr Raum geschaffen / geschafft.
© Duden - Richtiges und gutes Deutsch, 7. Aufl. Mannheim 2011 [CD-ROM]

In deinem Beispiel müsste es also richtig heißen:

"Ich habe das Thema aus der Welt geschafft."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schuwald45
16.07.2013, 13:23

... nach Deiner eigenen Darstellung hier dann doch wohl eher "geschaffen". Aber ich denke, in diesem Falle sind beide Varianten nicht als falsch anzusehen. Deine Argumentation ist doch in Ordnung und bei richtigem "Studium" des Ganzen geben die Argumente das auch her.

0
Kommentar von Inuitalia
16.07.2013, 19:37

Dankeeeeeeeeeeee :) :) :)

0

geschafft= streit beenden oder missverständnis klarstellen------- geschaffen = etwas herstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inuitalia
16.07.2013, 19:36

Aber so, wie Du es darstellst, kann "geschafft" auch im Sinne von "bewerkstelligen/vollbringen" verstanden werden...

0

deutsche sprache schwere sprache.. guck im duden, aber allg. nimm das was dir besser anhört... es wird jedes jahr soviel geändert da sieht nicht einmal ein deutschlehrer mehr durch... vorsicht witz kommt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inuitalia
16.07.2013, 19:31

Genau, deutsche Sprache schwierige Sprache! "Schwer" bezieht sich lediglich auf das Gewicht! ;D ;D ;D

Sorry, der musste jetzt auch mal sein :D :D :D

0

geschafft klare sache außer bei einer aufforderung da ist das dan aus der welt schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inuitalia
16.07.2013, 19:34

Wie willst Du das bitte als Aufforderung formulieren? "Schaffen mal bitte das Problem hier aus der Welt..."? Oder wie? :D

0

Geschafft ist grammatikalisch richtig, geschaffen versteht aber auch jeder!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inuitalia
16.07.2013, 19:32

Ach was! Das hätte ich jetzt nicht gedacht! :D :D ;D

0

Was möchtest Du wissen?