Essen immer zu wenig gewürzt

8 Antworten

Hi, Nici858. Salz ist wirklich schädlich, denn es greift massiv in den Zellhaushalt ein ( entzieht dem Körper Wasser ).und ich glaub, du solltest mal in eine richtig gutes Restaurant gehen - da lernst du nämlich wie gut zBp. ungesalzener Spargel oder nur mit etwas Pfeffer gewürzte Tomatensuppe schmeckt - absolut lecker, da pure Natur eben Grins, die Geschmacksnerven der meisten Leute sind durch Kunstkram ( Mononatriumglutamat = Geschmacksverstärker ) verdorben und müssen immerzu mit stärkeren Reizen geflutet werden damit der Btreffende überhaupt noch schmeckt, lG.

Hi, zuviel Salz ist ungesund. Da gibts Leute, die kaufen nur Na armes Wasser, aber feste Salz in die Pommes. Würze doch mit scharfem Chili, mit Ingwer und Pfeffer bzw. mit Maggikraut (Liebstöckel) usw. Salz bewirkt Bluthochdruck. Gruß Osmond http://www.zeit.de/2010/26/M-Bluthochdruck-Salz Zitat: Betrachtet man ganze Bevölkerungen medizinstatistisch (»epidemiologisch«), ist die Befundlage überwältigend: Salzreduktion senkt messbar den durchschnittlichen Blutdruck. Und sie ist ein echtes Schnäppchen. So bezifferte Kirsten Bibbins-Domingo von der University of California in San Francisco den Nutzen einer landesweiten Salzreduktion am Beispiel USA. Drei Gramm weniger Salz am Tag bedeuteten jährlich: bis zu 120.000 neue Herz-Kreislauf-Erkrankungen verhindern, bis zu 99.000 Herzinfarkte und 92.000 Todesfälle. Das würde jährlich bis zu 24 Milliarden Dollar einsparen. Eine entsprechende Kampagne würde bloß neun Cent pro Kopf und Jahr kosten. Nichtraucherprogramme sind dreimal so teuer.

Jein, Für Dich wohl noch nicht ,aber für Oma mit Bluthochdruck.Übertreibe es jedenfalls nicht.

Salz ist nicht unbedingt gut, wir nehmen viel Gewürze. Da braucht man kaum Salz. Vor allem Kräuter sind empfehlenswert. Liebstöckel, Selleriekraut, Koriander, und was es noch so alles gibt, frisch oder selbst getrocknet.

besorg Dir ma Liebstöckelkraut, dis ersetzt Salz sehr gut.

Leider wern die Geschmacksnervlis versaut durch diese Salami un Pökelkram, durch fast food, Chips un all son Zeugs - und da kannste gut Gewürztes nachher leider gornich mehr richtig wahrnehmen.

Salz is hochgradig schädlich - fürn Blutdruck, mit Ablagerungen füre Blutgefässe, die Nieren...... und überall in was wir essen is eh ZUVIEL Salz drin. Un vielleicht nich gleich aaaber Langzeitschäden sind tatsächlich abzusehn bei zu viel Salz!!

Grüss ma bitte Deine Ma von mir, sie macht dis goldrichtig wie sie kocht&würzt!!! Versuch Dein Geschmack aus gesundheitliche Gründe da iwie anzugleichen, is echt besser. Und als Hilfestellung aufn Wege dahin nimmste Maggikraut namens Liebstöckel!

Was möchtest Du wissen?