Erstmal "Freundschaft" aufbauen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ach warum denn? Ist doch was tolles wenn die frau sich traut und auch mal fragt. Nur als tipp. Wir männer verstehen es oft nicht wenn ihr was von uns wollt und dann nichtmal mit uns redet. Bisschen chatten heißt für uns meist garnix weil wir uns nicht soviel über die bedeutungen der einzelnen handlungen gedanken machen...

Ich hab schon ein paar frauen in meinem leben wehgetan ohne das ich was davon wusste das die intressiert waren. Obwohl diese frauen behaupteten es wäre ja so offensichtlich gewesen.

Mann = einfach gestrickt also geh auch direkt drauf zu.

An reden oder kino is garnichs offensichtlich was zu ner beziehung führen muss.

War neulich mit 3 mädls aufm frühlingsfest saufen und hab ne 4. abgeschleppt. die 3 waren gute freundinnen. Zusammen weggehen muss nicht immer heißen das da was läuft

Wenn du ihn nicht selbst fragen willst ob er er etwas mit dir unternimmt, dann musst du das über Freunde machen. Bist du mit niemandem befreundet, der ihn eventuell besser kennt?? Dann könnte diese Person ihn (als seinen Kumpel) ins Kino einladen, und dich auch, da du ja auch mit ihm befreundet bist (und auch noch andere Freunde) Wenn ihr dann mehrere Personen seit, dann kommt das Treffen auch nicht falsch rüber und du kannst sehen ob du dich gut mit ihm verstehst. Wenn ihm der Tag gefallen hat, wird er dich vielleicht auch einmal alleine irgendwohin einladen. 

Viel Glück :)

Hör bitte auf nur mit ihm zu schreiben! Bei meiner freundin ist es genau so, und damit versaut man sich alles. Und sprechen ihn auf keinen fall auf whatsapp darauf an, dass du ihn einbisschen sehr magst, mache das alles persöhnlich. Glaub mir!! Ich schwöre es

Was möchtest Du wissen?