Erstes Mal (w13)?

18 Antworten

Also erstmal zu deiner Frage egal wie alt du bist die Ärztin hat Schweigepflicht. Abgesehen davon würde ich ihr nicht direkt von dem Dreier erzählen sondern einfach nur dass du bald dein 1. mal hast und deswegen gerne die Pille hättest ;) sie wird sie dir verschreiben können.
Aber grundsätzlich überlege dir einfach nochmal ob dein 1. mal ein Dreier werden soll. Es ist nicht so schön oder cool wie man es sich vorstellt. Also ich will hier ganz sicher nicht den Moralapostel raushängen lassen, weil ich selber schon viel in meinem Leben gemacht habe um es auszuprobieren... Aber abgesehen davon, dass ich 13 auch noch recht früh finde (versteh mich bitte nicht falsch für dich mag es das Richtige sein für mich wär es in dem Alter das nicht gewesen, aber das kannst du selber am besten wissen), finde ich nicht, dass das erste mal ein Dreier werden sollte! Das ist etwas was man zu zweit besser machen kann, da man sich selbst und den Partner ja auch viel besser kennenlernt außerdem ist es intimer.
Ein Dreier ist etwas, was man machen kann um sein sexleben interessanter zu machen, oder um etwas aufregendes zu erleben, aber nicht als erstes Mal!

Tut mir echt leid für diese lange Antwort und dem Moralapostel Getue, letztendlich ist es deine Entscheidung ich wollte das nur mal erwähnen ;)

Egal was du tust, Hauptsache du stehst hinter deinen Entscheidungen und fühlst dich wohl, dann ist sowieso egal was andere sagen! Also alles gute :)

Sexuell mündig bist du erst mit 14.. Ich kann mir nicht vorstellen dass es ne Frauenärztin gibt die jemand in deinem Alter die Pille verschreibt...
Du bist grad mal am Anfang der Pubertät... Ich würd an deiner stelle warten, du bereust das ganz sicher
Und vor allem würde ich das mit dem dreier lassen
Wer weiß wie vertrauenswürdig die zwei sind, am Ende ruinieren sie deinen Ruf und dein komplettes Sozialleben
Zu zweit ist das in deinem Alter schon sehr heikel finde ich...

Das einzig gute was ich aus deiner Frage lesen kann ist dass du dir immerhin Gedanken über Verhütung machst...

Reicht es denn auch nur mit Kondom?

0

prinzipiell ja aber ich würde mich nicht darauf verlassen, viele in deinem Alter wissen nicht wie man das richtig "platziert" sag ich jetzt mal. Wenn das verrutscht oder platzt hast DU das Problem, nicht er Sei vorsichtig...

1

Beim ersten mal einen derier. Omg ist die Welt mittlerweile so aus den Fugen geraten. Sie darf dir die Pille verschreiben ,aber nur mit Einverständnis deiner Eltern und die Betonung liegt auf darf.

Wieso? Damals war man mit 13 für gewöhnlich schon verheiratet & in vielen islamischen Ländern auch heute noch..

0

Das ist noch ein Kind meine Güte. Nur weil das in einer Religion so gemacht wird, ist es doch nicht gut!?

2

LLudwig 1. du hast keine Ahnung von "islamischen Ländern" und 2. wir leben nicht mehr im Mittelalter. Das KIND sollte andere Sachen im Kopf haben  

2

Man hat damals auch in die Ecke geschissen und sich nur einmal im Jahr gebadet, man hat auch "Hexen" verbrannt und ist an ner Erkältung krepiert und wurde im Durchschnitt nicht mal 50 Jahre alt... Also wenn du so für Mittelalter Methoden bist solltest du das auch durchziehen und dich aus dem Internet raushalten... nicht dass da ein böser Magier dahinter steckt der dein Vieh verflucht

2

Genau, das Kind sollte ein Schulbuch in die Hand nehmen und lernen...

0

Das erste Mal Sex? Was muss man beachten?

Hey, ne Frage :3
Was muss man alles beim ersten Mal Sex beachten ? Also ich nehm keine Pille oder sonst was, hab auch keine bestimmten Impfungen etc. also weil ich hab z.b mal von der Gebärmutterhalskrebs Impfung gehört, aber ich kenn mich damit gar nicht aus. Dann beim Sex benutzt man einfach nur Kondom und dann die "Pille danach" ? Oder wegen Aids etc was muss man da beachten ? Auch wenn man jmd einen bläst ?
Sry für die vielen Fragen :3
Danke :3

...zur Frage

Gute Frauenärztin Osnabrück

Hallo! Ich bin 15Jahre alt und möchte mir demnächst die Pille verschreiben lassen. Jedoch war ich noch nie bei einer Frauenärztin und habe deshalb ein wenig Angst . Mir ist wichtig das es auf jeden fall eine Frauenärztin ist , also eine Frau . Ich möchte mir die Pille auch alleine verschreiben lassen und gehe ohne meine Eltern zum Frauenarzt, da ich weiß das meine Eltern auf sowas nicht gut anzusprechen wären. (Da ich einen Freund habe und sie davon schon nicht begeistert sind , komme ich zu der Tatsache. )

Nun wollte ich fragen ,ob mir jemand eine Frauenärztin in Osnabrück (oder Umgebung : Belm;Wallenhorst; etc.) empfehlen kann, die mir auch eine Pille verschreiben könnte ohne die Anwesenheit meiner Eltern.

Vielen Dank im voraus :)

...zur Frage

Ich bin 14 und möchte das erste mal mit meiner Freundin schlafen. Ich würde sie gerne ohne Kondom entjungfern?

Ich würde gerne ohne Kondom anfangen aber würde dann natürlich mit Kondom weiter machen. Ist das möglich ohne das Risiko dass sie schwanger wird?

...zur Frage

Frauenarzt wechseln wegen Pille?

Ich war früher, als ich 13 war mehrmals bei einer Frauenärztin bei mir in der Stadt. Meine Mama ist mit ihr gut befreundet, deshalb bin ich irgendwann einfach zu einer anderen gegangen. Mir gefällt es dort auch Super, aber leider brauche ich dringend die Pille verschrieben. Mein Freund wird über die Sommerferien bei mir sein und ich möchte, dann mein erstes mal haben. Doch leider ist mein Termin beim Frauenarzt erst im September. Jetzt habe ich überlegt, einfach zu meint alten Frauenärztin zu gehen und Gott mit bis September die Pille verschreiben zu lassen. Geht das?

...zur Frage

Kondome an Kasse kaufen?

Hallo,Ich habe Wahrscheinlich bald das erste mal mit meiner Freundin und wollte mir Kondome kaufen.Da die Kondome bei unserm Supermarkt in der nähe vor der Kasse bzw. neben den "Warentransportband" sind,und ich erstmal auf den Verpackungen nach der richtigen Größe schauen müsste und damit den "Gang" aufhalten würde,da mir das auch leicht Peinlich ist danach zu schauen wenn 10 Leute hinter mir stehen (am peinlichsten wäre es,wenn es meine Größe nicht gäbe),wollte ich fragen ob ihr mir da Irgendwie Tipps geben könntet.

...zur Frage

Erstes Mal - Sorgen ausplaudern, Hilfe angefragt etc.?

Hallo liebe Community! Ich weiß nicht, mit wem ich sonst darüber reden soll, deshalb spreche ich mich hier mal aus und frage. Ich habe vor am Wochenende, Freitag oder Samstag, wenn ich meine Periode nicht mehr habe, das erste Mal mit meinem Freund zu schlafen. Zu mir ich bin 17, weiblich und noch Jungfrau. Die Pille nehme ich nicht, weil meine Mama nicht möchte, dass ich mich mit Hormonen vollpumpe. Leider bin ich ein ziemlicher Kopfmensch und mache mir immer über alles Sorgen. Ich schaue auch immer ein bisschen nach meinem Zyklus und für Kondome und alles ist bereits gesorgt. Ich weiß auch, was ich bei der Anwendung beachten muss. Jedoch habe ich Angst, dass das Kondom reißt etc. und ja deshalb schwanger werde. Ich möchte keine Kinder und habe da auch ziemlich Panik Co, weil das das Letze ist, was ich möchte, und direkt abtreiben wollen würde. Ich würde gerne wissen, ob ich am Wochenende "fruchtbar" wäre (Ja, blabla man ist immer fruchtbar, aber an manchen ist die Wahrscheinlichkeit gering) Meine Periode hat am 09.Sep angefangen und am 14.Sep geendet, mein Zyklus musste ungefähr 29 Tage sein. • Außerdem hättet ihr irgendwelche "Tipps" für das erste Mal? Meine Freundin hat zur Entspannung und damit sie nicht so verspannt/verkrampft, sondern lockerer ist, ein Gläschen Hugo oder so getrunken - wäre das vielleicht auch eine Option? Irgendwelche weiteren Tipps? • Zudem habe ich etwas Bammel wegen der Schmerzen. Manchmal, wenn mein Freund mich befriedigt, dann habe ich so ein Drücken im Unterleib. Fühlt sich immer komisch an und keine Ahnung. Außerdem habe ich Angst, dass meine Vagina zu kurz ist, weil von der Länge her nur sein Finger in mich passt und er dann auf was Hartes stößt. ¤ An jeden, der das jetzt wirklich durchgelesen hat - danke für deine Zeit und deine Hilfe. ♡

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?