erstes halbjahr schlecht also auch schlechtes abi?

5 Antworten

Weiß gar nicht mehr so genau, wie das bei mir war, aber glaube, dass 12. und 13. zusammen gerechnet werden und mit 50% in deine Abi-Note eingehen. Die restlichen 50% erhältst du durch die Prüfungsergebnisse.. Viel Glück ;)

7

Inzwischen sind es nur noch gut 35% ;)

0

Die Noten aus dem 1. Halbjahr fliessen ja mit ein in die Abinote. Das müsstetst du dir mal ausrechnen. Dann hast du auch einen Überblick, ich welchem Block du noch einen Zahn zulegen musst.

  • Die Abi-End-Note ist so komplex berechnet, dass ein etwas schlechteres Haljahr (also nicht von 13 auf 5 Punkte, sondern auf 9 oÄ) nicht so zu Buche schlägt, wenn die anderen wieder vernünftig sind (um die 11 oder 12 Punkte).

  • Außerdem kannst du durch die Abi-Prüfungen noch ziemlich viel raushauen. Ich stecke momentan selbst im Abitur. Die Prüfungen die wir aktuell schreiben, werden 4-fach gewertet und das in allen 4 Abifächern, du kannst im Extremfall also alleine durch die Prüfungen 240 Punkte gut machen. Dazu kommen noch die einfach gewerteten Noten aus der 13.2. Damit hast du deine Abitur-Note.

  • Zu deiner Abschluss-Note (Abitur-Gesamt-Note) fließen dann noch die LKs aus 12.1 und 12.2 in doppelter Wertung und aus 13.1 in dreifacher Wertung ein. Dazu noch die 25 GKs (oder waren es 22?), wovon auch nur die besten Kurse genommen werden und die Pflichtkurse.


Also wie du siehst, kann man durch die Abi-Prüfungen noch echt viel rausholen und keine Angst, es ist alles gar nicht so schlimm. Die Vorklausuren sind bei uns zB um einiges schwerer gewesen.

Unterpunkten (Oberstufe, Gymansium)?

Hallo, Ich hab eine Frage bezüglich des Unterpunkten in der Oberstufe (Gymnasium, Bayern) . Ich bin mom. in der Q11/1 und hab meine English Ex etwas 'versemmelt' . Insgesammt 3Pkt (->5+) Ist das jetzt schlimm? Die Klausur kommt noch und abgefragt wurde ich auch noch nicht ... Wie genau muss ich unterpunkten überhaupt verstehn und ab wann ist das Halbjahr nicht bestanden (hab gelesen man braucht letztendlich 5Pkt.) ?

Danke :)

...zur Frage

Erstes Halbjahr q1 schlecht auf nem Gymnasium, dann noch gutes abi?

...zur Frage

Kann man Geographie 11/2 nicht mit ins abi einbringen wenn man es nach der 11. ablegt?

Ich werde Geographie jetzt nach der 11. ablegen, kann ich dann trotzdem nur eines der beiden Halbjahre ins abi einbringen, also ein Halbjahr streichen ? Oder muss ich beide nehmen, da ich es ja eh nur 1 Jahr Belege bis zum Abi ? (Gymnasium Bayern)

...zur Frage

Notendurchschnitt 6.Klasse, zu schlecht?

Hallo Leute. Ich bin in der 6.Klasse und habe mich dieses Halbjahr von 1,8 zu 2,05 verschlechtert. Ich lerne zur Zeit nicht viel, familiär bedingt. Lohnt es sich mit dem Notendurchschnitt auf dem Gymnasium zu bleiben?

...zur Frage

Zeugnisschnitt 1,8 für 8. Klasse auf Gymnasium in Ordnung?

Ich bin auf einem Elite-Gymnasium mit sehr hohen Ansprüchen. Viele meiner Freundinnen haben einen schlechteren Durchschnitt und beneiden mich um meine Noten, allerdings sagen meine Eltern, dass ich so nie mein Abi schaffen werde. Ich bin echt verzweifelt. Bin ich wirklich so schlecht oder ist 1,8 in Ordnung?

...zur Frage

Abitur an einer Abendschule wiederholen?

Hallo,

ich bin zur Zeit in der 12. Klasse an einem beruflichen Gymnasium und mache Abitur. Jedoch habe ich im 1. Halbjahr der 12. Klasse viel Stress gehabt und habe daher ein schlechtes Halbjahreszeugnis bekommen. Da das ins Abi einfließt, wird mein Durchschnitt dramatisch runtergezogen. Nun ist meine Frage, ob ich nach dem Abi eine Ausbildung machen kann und dann an einem Abendgymnasium mein Abi nochmal wiederholen könnte.

Vielen lieben Dank im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?