Erstausttatung Gebrauchte Möbel nur in Sozialkaufhäusern

2 Antworten

Dass Matratzen neu hygienischer sind, sehe ich auch so. Nicht aber Betten - was soll an einem gebrauchten Möbel unhygienisch sein?

Ich mag auch nicht glauben, dass er im Sozialkaufhaus oder bei Kleinanzeigen nicht das findet, was er braucht. Wir selbst haben unser Inventar so zusammengestellt, weil wir nur ein kleines Budget hatten (und weil gut erhaltene Qualitätsware eindeutig besser ist als billiger Pressspanbilligkram).

Meine Frage muss er seine Möbel im Sozialkaufhaus erwerben oder kann er auch die Möbel woanders kaufen?

Wenn er billige Möbel neu kaufen kann, bekommt er die vielleicht auch bezahlt. Er hat aber unter Umständen nicht lange was davon. Das wissen auch die, die die Erstausstattung finanzieren.

Ich hab' mal nach geschaut. Bei uns gibt es bei der Erstausstattung z. B. für ein Bett mit Lattenrost 80 Euro. Da ist die Auswahl an neuen Betten nun wirklich nicht groß.

0

für gebrauchte möbel bekommt man mehr ware, als neu, oder in möbeldiskonter, das geld wird vorgeschrieben wie viel geld für was berechnet wird-ist, anspruchsvoll darf man nicht voraussetzen, sollte nur froh sein, das es was gibt !

Was möchtest Du wissen?