Ernährungstipps für Sportler?

3 Antworten

Viel Gemüse und viel Eiweiß (2g/kg Körpergewicht).
Geiz nicht mit Kohlenhydraten. Achte auf gesunde fette. Kalorien entweder auf Erhaltung, Überschuss oder Defizit (je nach Phase, immer 300-500kcal +- von der Erhaltung)

Ansonsten halt Quark, Hähnchen, Nüsse, Avocado, Eier, Reis, Kartoffeln, Nudeln, Fisch, körniger frischkäse.
Gemüse alles mögliche worauf du Lust hast.

Was soll denn die verdammte Eiweißfresserei, wenn du noch nicht mal weißt, welchen Sport das Mädel überhaupt treibt?

0
@Havenari

Eiweiß ist essentiell und gerade als Sportler wichtig um den Muskel vor dem Abbau zu schützen.

0
@Kevin240501

Nochmal für Begriffsstutzige zum Mitmeißeln: nicht für jeden Sportler ist Muskulatur überhaupt von Bedeutung. In einigen Sportarten ist Muskelmasse lediglich hinderlicher Ballast.

0

Im Prinzip brauchst du als Sportlerin normalerweise keine spezielle Ernährung - nur etwas mehr als unsportliche Menschen. Ausgewogenheit und Abwechslung sind die wichtigsten Prinzipien.

Dass man es nicht mit Süßkram, salzigem und fettigem Zeug übertreiben soll, dürfte klar sein.

ich bin vegan und seit dem ich diese Ernährung gemacht habe hatt sich vieles geändert und durch fittnes wenn du deine Ernährung nicht umstellst wird sich eher weniger endern nur durch eine gesunde Ernährung und ein wenig Sport schafft man es es ist so zu sagen 50%ernährung 50% Aktivität ich rede von Erfahrung

0
@NaTuRe352

Herzliche Glückwünsche, auch im Namen meines verstorbenen Großvaters.

0

Wasser

Ich meins ernst viele Leute vergessen Wasser obwohl das am wichtigsten ist.

Was möchtest Du wissen?