Erkennt man beim Ultraschall (Bauch) die Gebärmutter?

4 Antworten

Wie die anderen schon geschrieben haben, kann man die Gebärmutter auf jeden Fall über den normalen Ultraschall erkennen.

Wenn du dir mal nicht sicher bist, wie etwas funktioniert oder wie oder warum etwas so gemacht wird, kannst du auch ruhig deine Ärztin fragen. Normalerweise nehmen die sich auch die Zeit, dir alles genau zu erklären. :)

Dankeschön für die Antwort!☺️ Hab nicht nur den anderen Artikel gelesen sondern soeben habe ich auch so eine ähnliche Frage gesehen wo antworten kamen wie: Die volle Blase ist nötig, weil Ultraschall bei Flüssigkeit besonders gut durchgeht, bei Luft hingegen nichts zu sehen ist.

war auch von einem Community Experte, deswegen macht mich dass bisschen unsicher.. und danke für den Tipp:)

0

die Gebärmutter erkennt man auf jeden Fall auf dem Ultraschall.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Doppelstudium (Rechtswissenschaft S2 & Medizin S4)

Dankeschön für die Antwort🙏🏼

1
@2001Jasmin

Wollte nurnoch schnell sagen hab gerade eine ähnliche Frage gelesen, bei der Community Experten: Die volle Blase ist nötig, weil Ultraschall bei Flüssigkeit besonders gut durchgeht, bei Luft hingegen nichts zu sehen ist. Geantwortet haben.. bin nur etwas verwirrt, da ich eigentlich von jedem hier gehört habe, das man die Gebärmutter sieht🥺

0

Zunächst, die Gebärmutter und die Blase sind nicht das selbe.

Zur Frage: ja, man erkennt die Gebärmutter auf einem Ultraschallbild

Danke für die Antwort🙏🏼

0

Wem glaubst du mehr? Einem Artikel, der von jedem verfasst werden kann oder einer Ärztin, die jahrelang studiert hat?

Natürlich meiner Ärztin! Dieser Artikel war jedoch auch von einer Ärztin..

0
@Lennon57

Ich wollte grad nurnoch hinzufügen dass ich eine so ähnliche Frage angesehen habe und dort antworten wie: Die volle Blase ist nötig, weil Ultraschall bei Flüssigkeit besonders gut durchgeht, bei Luft hingegen nichts zu sehen ist. (Von community Experten) kamen. Deswegen bin ich etwas verwirrt:(

0
@anonym162727

Auf die "Experten" hier kannst du nichts geben. Jeder Obdachlose könnte ein Experte werden und das meine ich nicht mal abwertend. Ich will damit sagen, dass du wirklich aufpassen solltest, auf den du hörst.
Lass dir nur etwas von einem Arzt erzählen, der dir gegenübersteht. Von niemand anderen.

1

Was möchtest Du wissen?