Erfahrungen mit Workaway?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ich finde der betrag is angemessen, sofern man es dann wirklich nutzt. 

ich würde vorher mal die verschiedenen angebote abchecken, was es gibt, wo es was gibt etc.

ich gehe mal davon aus, dass ihr es als volunteers nutzen wollt und nicht als hosts?

nach der anmeldung habt ihr zugang zum pdf guide, da stehen ein paar nützlihce infos drin. aber ohne ginge es auch.

das erste was ihr machen müsst, ist euer profil auszufüllen. sicherlich ein foto von euch. vielleicht bei einer tätigkeit,.. , eine beschreibung etc... warum ihr workaway nutzen wollt.....

wenn ihr euch  dann bei einem host melden möchtet schreibt ihr dem eine nachricht (über contact),   es sollte eine art motivationsschreiben sein. mit beispielen, warum ihr genau zu ihnen möchtet. (es gibt viele leute, die ein massenschreiben machen und allen das gleiche schreiben). das datum etc. schreibt so, dass es ersichtlich ist, dass ihr das Profil genau studiert habt und ihr euch interessiert.

dannach werden sie euch antworten (das kann manchmal am nächsten tag sein, oder aber auch 3 wochen später). ab dann schreibt ihr meistens per email und ihr könnt euch gegenseitig fragen stellen und vereinbarungen treffen.

es gibt auch last minute hosts, diese könnt ihr 2-3 tage vorher anschreiben, also sehr spontan, wenn ihr gerade lust habt


erfahrungen bei hosts habe ich noch keine, erst ab august, wenn ich auf meiner reise bin =)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?