Erfahrungen mit "Poly Palette Intensiv Coloration"?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Jede Haarfarbe oder Haartönung ist chemisch. Bei Tönungen ist es nicht weniger Chemie als bei Farbe, und am gefährlichsten ist die 'natürliche' Hennafarbe, die ist schrecklich!!! Soviel dazu. 

Colorationen sind erstmal nicht schädlich, sondern sogar pflegend (wenn man die beiliegende Kur macht). Zumindest für die Haare. Für die Lungen... Naja, also ich persönlich habe immer bei offenem Fenster gefärbt und anschließend die Haare gut eingepackt, um den Mist nicht einzuatmen.

Poly Palette habe ich selbst zwei Mal ausprobiert, einen Blond-Ton und später einen Braun-Ton. Beide hatten ein anderes Ergebnis als erwartet. Verwende sonst immer Garnier Nutrisse, war immer eine sichere Sache. 

Eine Bekannte hat einen Kupferton ausprobiert von Poly-Palette. Erstmal hat sie bei schulterlangem Haar 4 Packungen gebraucht! Nicht normal! So, und dann war sie ein Pumuckel 😱 sie ist dann zum Friseur gegangen, der hat versucht, zu überfärben, aber das Rot kam immer wieder durch.

Eine andere Bekannte wollte lediglich ihre rötlichen Strähnen braun haben (naturbraune Haare). Bei ihr wurde alles fleckig. 

Das waren keine Anwendungsfehler, ich habe beiden die Haare gefärbt, und habe eine Ausbildung zur Friseurin gemacht, also weiß ich, wie das geht.

Also, wie gesagt, auf Garnier Nutrisse kann man sich verlassen. Habe schon bei vielen Leuten damit gefärbt und das Ergebnis ist immer wie auf der Packung angegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BellaThomas
16.10.2016, 23:47

o.O Danke für den Kommentar! Hört sich ja nicht gut an...Das das Henna nicht so toll ist, habe ich ja schon gemerkt...total widerspenstig und hat meine Haare sogar ausgetrocknet (obwohl es schon vor 2 Jahren ist)... Garnier Nutrisse hielt bei mir nur 3 Haarwäschen...genauso wie Syoss... :(

0

Was möchtest Du wissen?