Erfahrungen Hermann-Lietz-Schule Haubinda

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo pinalu,

ich war selbst fünf Jahre lang auf der Hermann-Lietz-Schule Haubinda und habe dort 2009 meinen Realschulabschluss gemacht. Insgesamt kann ich sagen, dass das eine schöne und unvergessliche Zeit war.

Das Besondere am Internat ist die handwerkliche und landwirtschaftliche Ausrichtung. Auf dem sehr großen Gelände gibt es eine Schreinerei, Gärtnerei und sehr viele Tiere, um die sich auch die Schüler in den Gilden und Praktischen Arbeiten kümmern. Was auch toll war, ist der Schüler-Lehrer-Zusammenhalt, das kommt ganz sicher auch durch das enge Zusammenleben zustande – es ist wie eine kleine Dorfgemeinschaft. Man lernt hier, wie man gut mit anderen Leuten umgeht. Auch gut ist, dass man während der Lernzeit am Nachmittag einfach auf die Lehrer zugehen kann, wenn man Probleme hat. Man kann praktisch rund um die Uhr Hilfe bekommen.

Ich hoffe das hat dir weitergeholfen. :-)

Vielen Dank für deine Antwort.Warst du Internatsschüler oder Tages Schüler? Wie war das Verhältnis der unterschiedlichen Gruppen untereinander? Oder war das kein Thema?

0
@pinalu

Ich war Internatsschüler. Das Verhältnis untereinander war total gut, da gab es keine Probleme.

0

Ich weiß nur etwas über die Schule in Spiekeroog. Ich weiß nicht wie viel die mit den anderen Internaten zu tun hat..

Die Schule gehört zum gleichen Verbund.

0

hallo pinalu ich bin der Leiter dieser Schule und lade dich ganz herzlich ein uns zu besuchen mache dir selbst ein Bld und wenn du Lust hast kannst du auch ein paar Tage bleiben lg b.werner

Was möchtest Du wissen?