Er will schluss machen wenn ich nicht mit ihm schlafe, was soll ich tun?

39 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hoffe du meinst diese Frage ernst. Ich will es nämlich nicht glauben.

Hey.. du kennst die Antwort darauf selbst. Du weißt, dass das nicht in Ordnung ist. Du weißt, dass er dich erpressen will. Du weißt, dass er dir droht. Sowas tut kein Mensch der liebt und ein Gewissen hat. Solche Menschen tun niemandem gut. Versuch mal für einen Moment deine Gefühle ein Stück zurück zu stellen und klar darüber nachzudenken was er da gesagt hat. (Liebe vernebelt einem oft die Sicht - man sagt nicht umsonst dass sie blind macht).

Wenn du darauf eingehst, was tust du dann? Du opferst alles für den den du liebst.

Und wenn er dazu zwingt und zulässt dass du es nur deshalb tust, was tut er dann? Er gibt dir garnichts. Nichts. Nicht einmal deinen freien Willen Dinge dann zu tun wenn sie sich für dich richtig anfühlen. Das ist keine liebe.

Das ist ein A****. Und nein! Es gibt keine Entschuldigung dafür, weder für seine Aggressivität, noch für sein Drohen. Du kannst es nicht mit irgendwelchen Charaktereigenschaften von ihm entschuldigen.

Wenn dein Freund dich wirklich liebt, dann wird er warten. Ihr beide solltet nichts überstürzen und wenn einer von euch beiden noch nicht bereit dazu ist, dann wartet ihr eben noch, euch läuft doch nix davon. Wenn dein Freund noch nicht soweit wäre und du es unbedingt wollen würdest, würdest du doch auch warten, oder? Ihr habt alle Zeit der Welt und wenn er keine Rücksicht auf dich nimmt und nicht auf deine Wünsche eingeht, dann solltest du dir überlegen, ob er tatsächlich der Richtige für dich ist. Das ist nicht einfach, aber wenn du dich von ihm trennst, dann tut das jetzt zwar weh, aber nicht so sehr, wie wenn du dich unter Druck setzen lässt, deine Jungfräulichkeit verlierst und er dich dann vielleicht im Stich lässt. Du bestimmst selbst, wann du was tun und lassen möchtest, nicht dein Freund.

Hi, ich bin zwar kein Mädchen, aber ich hab eine Freundin (Kumpel), die hatte dasselbe Problem. Sie hat es meiner Meinung nach genau richtig gemacht, un hat es ihm deutlich ins Gesicht gesagt, dass sie noch nicht bereit ist. Er hat dann zwar Schluss gemacht, was für sie im ersten Moment schlimm war, aber weiter gedacht doch das beste war. Wenn er es unbedingt will, un du nicht, dann passt ihr auf eine gewisse Weise nicht zusammen. Hoffe ich konnte helfen. lg bestexpert

Ich bin mir nichtmehr sicher was jetzt richtig wäre?

Hallo,

Also es geht um folgendes:

Mit meiner Freundin läuft es gerade ei Fach nicht mehr rund, also es war schon immer so das sie nie so wirklich oft Zeit hatte, aber gerade in den letzten Wochen wird es immer schlimmer, wir sehen uns dann höchstens für 3 Stunden die Woche oder so, da sie keine Zeit hat.

Nun ist es so, daß wir deswegen fast alle paar Tage streiten, wobei sie dann immer sauer auf mich ist und auf Stur stellt.

Ich sehe ja ein das ich nicht immer alles richtig machen und so, deshalb entschuldige ich mich auch immer wieder, aber es wird trotzdem gerade von Woche zu Woche schlimmer.

Ich hätte auch schon Schluss gemacht, allerdings liebe ich sie so sehr und werde sie nicht loslassen können, und außerdem auch warscheinlich nie wieder so ein tolles Mädchen finden.

Und auch sie schreibt immer wieder, daß sie mich liebt und die Beziehung nicht beenden will.

Nach einem weiteren Streit gestern Abend ignoriert sie mich jetzt mehr oder weniger, liest meine Nachricht und schreibt nicht zurück, und das ist jetzt schon 3 Stunden her und eigentlich gar nicht ihre Art.

Ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll, sie wird am Sonntag 18 und sagte mir gestern, das. Sie sich nicht mal mehr sicher ob ich komme. Darf, da wir uns ja nur noch streiten würden, wa mich sehr traurig macht.

Jetzt will. Ich sie aber nicht verlieren, was kann ich noch tun?

Soll ich Uhr immer nur verzeihen und in kauf nehmen, das sie so gut wie nie Zeit hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?