Er möchte unbedingt zu mir nach Hause! Wie soll ich das machen?

10 Antworten

Es ist ihm sicher so egal wie du wohnst, also dass du eine kleine Wohnung hast. Und das mit deinen Eltern, rede da einfach mit ihm drüber :) wird schon gut werden und deine Eltern werden ja wsl nicht immer zuhaus sein also musst du ihnen theoretisch auch nix erzählen und dir werden keine Fragen gestellt oder aber du erklärst ihnen eben dass du schon oft bei ihm zuhaus warst und er ein sehr lieber ist und bevor sie ihn beurteilen, sollen sie ihn kennenlernen :)

Rede doch ganz ehrlich und offen in Ruhe mit ihm.. dann weiß er bescheid und kann sich drauf einstellen und alles ist etwas weniger peinlich.

Ich denke Du solltest ihm sagen, dass Du Angst hast, dass er sich bei Dir unwohl fühlen könnte. Sei offen mit ihm, dann wird er Dich verstehen und sich dementsprechend verhalten. Ihn sollte es nicht stören, dass eure Wohnung kleiner ist, wenn er etwas Ernstes von Dir will. Deine Eltern müssen es so oder so irgendwann erfahren. Du musst Dir vorher überlegen wie du selbstsicher und entschieden rüberkommt. Dann wird das Ausfragen auch nicht so schlimm.

Ja und was sollen wir dann machen? Ich hab nur n Zimmer mit einem Einzelbett (werden nicht kuscheln können) und einen kleinen Fernseher im Wohnzimmer.... Ausserdem finde ich Tv schauen nicht soo schön

0
@schety12

Also wenn Du hier jeden Vorschlag mit aber das geht nicht, weil kommentierst, können wir dir auch nicht helfen. Für mich hört sich das an als willst Du überhaupt nicht, dass er kommt. Und es gibt auch andere Dinge, die man machen kann außer Fernsehen und Kuscheln. Z.B. Unterhalten, einen Film gucken, ... Was macht ihr denn bei ihm Zuhause wenn ihr euch trefft?

0
@wowLuluwow

Fernsehen ist doch dasselbe wie "einen Fulm gucken" Ja bei ihm... Kuscheln, tanzen , film gucken. Aber die haben auch ein Heimkino und viel Platz dort zum tanzen. Ausserdem ein großes Bett

0

Kann es sein, dass Dein eigentliches Problem ist: "Ich bin ja nicht mit ihm zusammen."  Möchtest Du denn, dass ihr zusammenseid? Du musst Dich da nämlich bald entscheiden. Wenn er zu Dir nach Hause möchte, dann möchte er auch mit Dir zusammen sein, denn genau so wird es interpretiert werden. Wenn Du in ihn verliebt bist, dann denke ich, dass Du es auch möchtest.

Der Altersunterschied ist kein Problem, das wächst sich schnell aus. Er wäre eines, wenn Du unter 14 oder er über 21 wäre (§182StGB). Aber denke ans verhüten, am besten auch mit Pille, denn ganz plötzlich kann kommen, was irgendwann sowieso kommen muss. Die Sorge würden Deine Eltern wohl auch haben, weil Du erst 14 bist und noch ein Mädchen und irgendwann plötzlich dann nicht mehr. Das darfst Du ihm auch gerne sagen und dabei auch etwas deutlicher sein, als ich es hier bin.

Aber das Wort "generell" geht gar nicht. Mit wie vielen Jungs oder Männern warst Du denn schon zusammen ? Und Prinzipien, die unter 14 gelten, gelten dann eben nicht mehr. Daran, nur russisch zu reden und eine kleine Wohnung zu haben, ist nichts Peinliches. Und dass Deine Eltern abends gerne einen heben- nun, sie werden Übung haben und nicht gleich besoffen sein. Und wenn er 18 ist, hat er bestimmt auch schon mal einen gehoben. Vielleicht kann er ja auch nachmittags zu Dir kommen.

Wenn es Dir freilich vor allem darum geht, mit ihm im breiten Bett zu liegen und zu kuscheln, dann darfst darfst Du ihm das auch sagen. Es ist aber sehr "gefährlich", das Kuscheln im Bett. Geh am besten gleich zu einer Frauenärztin und lass Dir die Pille verschreiben. Und dann viel Freude miteinander.

lade ihn ein wenn deine Eltern vllt bei einem Geschäftstermien sind oder im Urlaub sind...

aber sag' ihm vorher dass du das eig nicht willst wegen deiner Gründe

0

Was möchtest Du wissen?