Epson Stylus SX235w erkennt Tintenpatronen nicht mehr?

2 Antworten

Hallo,

schau mal im Ratgeber von Patronen-Discounter (http://patronendiscounter.de/ratgeber.html#erkennen). Da wird auf das Problem, dass die Patronen nicht erkannt werden, näher eingegangen und mögliche Lösungen zur Problembehebung gegeben.

Folgender Trick wird beschrieben:

"Zuerst nehmen
Sie alle Druckerpatronen aus dem Tintenstrahldrucker heraus. Dann
schalten Sie den Drucker aus und entfernen ihn vom Stromnetz. Danach
werden auch alle Verbindungskabel
(USB-Kabel, Netzwerkkabel, etc.) entfernt. Lassen Sie den Drucker
für ca. eine Stunde so stehen. Danach setzen Sie als erstes die
Druckerpatronen wieder ein. Dann verbinden
Sie den Drucker wieder mit dem Stromnetz und stecken anschließend
wieder alle Verbindungskabel ein. Wenn Sie den Drucker jetzt
einschalten, wird die Patrone im Idealfall
wieder erkannt."

Probier das doch einfach mal aus!

viele Grüße

Frederike

Epson Stylus SX125 erkennt Original-Patrone nicht an!

Hallo liebe Community!

Ich habe seit einigen Monaten einen neuen Drucker, den Epson Stylus SX125. Nun ja, nachdem ich ein wenig gedruckt hatte, war auch schon die erste Patrone leer. Ich kaufte die identische schwarze Patrone, setzte sie ein wie beschrieben und alles funktionierte wieder einwandfrei. Nach einiger Zeit wurden aber auch meine gelben(T1284), magentaroten(T1238) und cyanblauen(T1282) Patronen leer. Also kaufte ich mir das T1285 Multipack. Ich drückte auf die rote Taste mit dem Dreieck und dem Kreis, nahm die leere blaue Patrone raus und ersetzte sie durch eine fast identische blaue Patrone(nur der Chip an der Vorderseite sah ein wenig anders aus). Aber mein Pc erkannte diese Patrone nicht als Originalpatrone. Ich nahm sie wieder raus und steckte sie wieder rein und drückte gefühlte 1000-mal auf die rote Taste. Es ging immer noch nicht. Doch auch die anderen beiden Patronen konnte ich nicht auswechseln, da der Drucker immer nur bei der Blauen stehen blieb. Mit viel Mühe schaffte ich es dann doch, die gelbe Patrone auszuwechseln, und siehe da: er erkannte sie! Nun ja eigentlich könnte mir es ja egal sein, ob der PC sie nun als Originalpatrone erkennt oder nicht, aber erstens kann ich so die rote Patrone nicht auswechseln und zweitens streikt der Drucker bei jedem Druckauftrag, egal ob die Seiten nur schwarz weiß sind. Ich habe schon im Internet gesucht, da stand einmal, dass es unter ein paar tausend Patronen vorkommen könnte? Aber kann das sein? Oder kennt ihr einen anderen Grund?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?