Entspricht Schul-Latinum dem Sprachniveau B1?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie hier gesagt wurde, der typische Referenzrahmen existiert für Latein nicht. 

Trotzdem solltest du keine neue Sprache lernen müssen. Die meisten Unis setzen das "Kleine Latinum" auf Stufe B1, manchmal auch B2. Wenn du sogar das Latinum oder das Große Latinum hast, erfüllst du die Erwartungen definitiv. 

Siehe auch hier z.B. (Uni Regensburg): http://www.uni-regensburg.de/Fakultaeten/phil_Fak_IV/Klass_Phil/Latein/Studium/Latinum.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte es fuer eher nicht moeglich eine Sprache, die man quasi nur im Bereich 'Leseverstehen' anwendet, auf den Europaeischen Referenzrahmen fuer Sprachen anzuwenden. Nach ein bisschen googlen, habe ich da auch nichts zu gefunden.

Lateinkenntnisse weist man in der Regel mit dem Latinum nach. Wenn du das hast, sollte es keine Probleme geben und der Nachweis sollte erbracht sein. Zur Not solltest du einfach bei der entsprechenden Fakultaet nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, für Latein gibt es meines Wissens nach den Referenzrahmen nicht. Da müsstest du dich bei der Uni erkundigen, ob ein Latinum zählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?