Ende Der Handschuh von Friderichs Schiller?

3 Antworten

Am Ende hat er Ritter doch erkannt, dass diese Dame ist nicht gut mit ihm meint, und darum wirft ihr den Handschuh ins Gesicht und macht ihr klar, dass er sie und ihr Verhalten nicht will.

Ja danke aber was nachdem passieren soll also nach dem er sie das Handschuh ins Gesicht wirft was da noch passieren könnte

0
@Emin0312

Da findest du doch alle Informationen in dem Gespräch, du musst das nur noch in eigene Worte fassen:

  • Waldemar: Na ja, dann ist es allen eine Lehre - und es wird nie wieder ein Ritter so unnötig herausgefordert.
  • Artur: Aber denk mal an den König.
  • Waldemar: Was hat der denn damit zu tun?
  • Artur: Das ganze ist doch seine Veranstaltung - und meinst du, dass der das gut findet, wenn es solch einen Eklat gibt. Das sieht nicht schön aus und lenkt vom Eigentlichen ab. Die reden doch jetzt nur noch darüber - wie wir auch.
0

Beide haben verloren: die Dame einen Verehrer, der Ritter einen Handschuh.

.

Das Löwenschauspiel werden die beiden wohl auch nicht mehr weiter sehen, denn die "Dame" rennt ganz sicher beleidigt davon, wenn all über sie grinsen, und dem Ritter reicht's auch, obwohl er sicherlich bewundert wird.

Beide haben verloren:... der Ritter einen Handschuh.

??

0
 und will wissen wie das Ende aussieht

Das Gedicht hat ja ein eindeutiges Ende. Falls die Handlung weitergeführt werden soll, hilft der Link von gutifragerno.

Was möchtest Du wissen?