eMachines EL1850 Grafikkarte zum zocken?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey, ich muss dich enttäuschen, denn beim EL1850 handelt es sich um einen sogenannten MiniPC. Dieser hat nur einen Grafikchip eingebaut, von daher kannst du dort keine GK einbauen. An sich ist der PC veraltet und für Gaming eignet sich etwas neueres.

Gamer1703 08.10.2016, 22:45

ich bin der Meinung, an meinem main- bzw. motherbord ist ein Steckplatz für ne grafikkarte.

0
DGBOfficial 08.10.2016, 22:49

Der Steckplatz ist da, nur nicht der Platz im Gehäuse. Mit einem Intel Celeron Prozessor, lässt sich (egal wie gut die Grafikkarte ist) nicht gut zocken. http://images.highspeedbackbone.net/SKUimages/gallery/large/A180-23000-call10-cba.jpgg Hier nochmal ein Bild, damit du das vom Platz genauer siehst. Noch dazu hat eine Grafikkarte eigene Bildanschlüsse und da müsste das Gehäuse dementsprechend "angepasst" werden.

0
Gamer1703 08.10.2016, 22:52
@DGBOfficial

meinetwegen kann die gehäuseabdeckung wegbleiben ;) [also dieses ding was man wegmacht um in den pc zu gucken]

0
DGBOfficial 08.10.2016, 22:54

Dann bleibt nur noch die Prozessorkompatibilität. Ich würde es nicht machen. Kaufe dir lieber einen neuen PC.

0
Gamer1703 08.10.2016, 22:57
@DGBOfficial

ok, schade, denn der pc ist grade neu gekauft :( Aber trotzdem danke :)

0
DGBOfficial 08.10.2016, 22:58

Da wäre nochwas. Die Grafikkarte hat einen PCI-ANSCHLUSS, der PC einen PCIe-ANSCHLUSS. Das passt nicht

0
Gamer1703 08.10.2016, 23:02
@DGBOfficial

gibt es denn überhaupt eine, die 1. passt, 2. was mit nvidia zu tun hat und 3. nicht alzu teuer ist?

0
DGBOfficial 08.10.2016, 23:13

Dafür treibe ich mich ja auch auf Gutefrage.net rum😂✌

0

Für MC reicht auch eine integrierte Grafikeinheit, da MC sogut wie nur CPU-Abhängig ist.

Hope it helps ;)

Oh je...sowas würde ich definitiv nicht kaufen.

Was möchtest Du wissen?