Elvis Presleys einzigartige männliche Ausstrahlung

2 Antworten

Tatsache ist, dass einige der engsten Freunde damals von ihm bisexuell waren. Vor allen Nick Adams , ein damals bekannter Schauspieler, der schon mit James Dean filmte und 68´an einer Medikamentenüberdosis starb wird oft nachgesagt, eine sexuelle Bziehung behabt zu haben zu sowohl Dean als auch später zu Evis. Aus dem Umfeld gibt es auch immer mehr Stimmen über die Jahre, die das bestätigen, obwohl sicher seitens der Elvis- Firmen und der Stadt Memphis schier alles unternommen wird, das Heiligenimage nicht ankratzen zu lassen. Zu gut floriert das Geschäft mit dem Namen Elvis überall heute noch. Anders ist es auch nicht zu erlären, warum man über seine Zeit mit Adams , der überall mitgereist war zeitweise , kaum etwas findet . Die Kerze gehalten hat keiner sicherlich .. Wer hätte aber heute gedacht, dass Ricky Martin - auch ein modernes Sexsymbaol schwul ist und sich jemals outen würde? Damals in den 50er Jahren war das Outen undenkbar. Mindestens die Hälfte der Damen, mit denen Elvis gesichtet wurde damals waren nur zu PR- Zwecken eingeladen. Er selbst hatte kaum Interesse an Sex ( mit Frauen ) an sich, wenn man übereinstimmend viele Zeugen hört von damals. Und er hat sich mit blutjungen Mädchen vorzugsweise abgegeben. Seine secuellen Aktiviztäten mit Priscilla haben gerade so langegedauert, wie sie schwanger wurde, was wohl auch anscheinend einziger Zweck war, wie es anmutet. Priscilla war 14, als er sich verliebte in sie. Was findet ein heute 24 - jähriger an einem 14- Jährigen Kind ? Das Knabenhafte wenn man eigentlich seine homosexuellen Neigungen nicht offen ausleben kann? Sie schreibt in ihrem Buch, dass err nicht vermöchte nach der Geburt mit iht zu schlafen, weil sie ein Kind geboren habe. Fragen über Fragen. Schmälert in mindestem aber nicht sein Talent oder seine Persönlichkeit. Wie er selbst sagte auf die Frage, was für ihn am Schwierigsten sei : Seinem Image gerecht zu werden . Dazu gehörte auch extra vordergründig einen Machismus raushängen zu lassen, damit bloss nie die leisteste Versuchung aufkommt, man könnte kein " ganzer Mann" sein. Tatsächlich steigern sich solche Personen dann auffällig oft und stark hinein in eine übersteigerte Darstellung von " Männlichkeit" und zeigen sich gerne omni- multi-potent mit vielen Frauen und betrieben auffällig oft extrem männliche Hobbies und Sportarten. Elvis betrieb Karate und hatte einen Faible für Uniformen und Polizeiabzeichen, Waffen. Seine früh schon bemerkte Vorliebe für exaltierte Kleidung und ein feminin anmutendes Interese am eigenen Styling, Äusseren ( für die 50er nicht so angesagt wie heute, Schmuck und seine Schönheits-OP, die er hatte und eigentlich nicht nötig waren, sprechen eine andere Sprache.

7

Kann mir nicht vorstellen, dass Elvis schwul war. Nick Adams soll in Elvis verliebt gewesen sein, Vielleicht noch eine Reihe anderer. Aber Elvis erwiderte diese Liebe nicht. Priscilla war zwar erst 14, als sie dem 24-järhrigen Elvis vorgestellt wurde. Aber sie sah viel älter aus. Von Knabenhaftigkeit keine Spur. Sie war eine sehr kurvige junge Frau. Sie ging auch als 18-jährige durch. Zumindest dachte der Freund von Elvis, der Priscilla Elvis vorstellte, dass sie älter war. Ausserdem hatte Elvis auch später eine Freundin Barbara Leagh, die auch schon ein Kind hatte und Elvis wusste es und es hat ihn nicht gestört. Das ist auch so ein Märchen, dass Elvis nicht mit Frauen schlafen konnte, die ein Kind geboren haben. Das trifft vielleicht auf den ganz jungen Elvis zu, aber er hat sich mit den Jahren sehr geändert.

0

Was möchtest Du wissen?