Elektronische Geräte und Magneten

4 Antworten

jein, kannst du pauschal nicht sagen... kommt natürlich auch auf die Stärke des Magneten an. Was du kaputt bekommst mit Magneten, sind Festplatten und alle anderen Speichermedien, die magnetisch gespeichert sind... z.B. EC-Karten...

Hallo misterstar,

Deine Frage ist durchaus berechtigt, denn es gibt selbstverständlich elektronische Geräte, die keinem Magnetfeld ausgesetzt werden dürfen, und andere, denen das nichts ausmacht.

Die Zeit der Röhren-Monitore ist noch gar nicht so lange vorbei und jeder Fernsehtechniker kann sich noch daran erinnern, wenn ein Kunde sich über extreme Farbveränderungen beklagt hat. Ursache ist die Beeinflussbarkeit eines Elektronenstrahls durch Magnetfelder. Hatte z.B. jemand seinen gerade gekauften HiFi-Lautsprecher mal kurz auf oder dicht neben dem TV-Gerät aufgestellt, hat das Magnetfeld der Lautsprecherchassis die Loch-oder Schlitzmaske vorne an der Röhre dauerhaft magnetisiert und der Elektronenstrahl hat die Farbpixel nicht mehr sauber getroffen. Dieser Fehler musste mit Hilfe einer Entmagnetisierdrossel beseitigt werden.

Ebenso darf man keinen Magneten auf ein Oszilloskop legen. Eine Festplatte sollte ebenfalls nicht neben einen Magneten gelegt werden. Andere elektronische Geräte mit integrierten Magnetfeldsensoren funktionieren ebenfalls nicht neben einem Magneten.

Videorecorder und Cassettenrecorder hatten ebenfalls nicht in die Nähe von Magneten zu kommen, da die in diesen Geräten verwendeten ferromagnetischen Bestandteile ebenfalls magnetisiert werden können und das Musik-/Video-Material auf der Cassette sehr schnell dauerhaft geschädigt wird.

Dann möchte ich noch den Spezialfall einer magnetischen Waffe erwähnen. Kannst du ein extrem starkes und impulsartiges Magnetfeld gerichtet aufbauen, wird Elektronik, die nicht auf spezielle Art geschützt worden ist, sofort den Geist aufgeben. Dies ist kein Scienc Fiction, sonder durchaus Realität!!

Kurz zusammengefasst, es gibt Elektronik, die du durchaus in die Nähe eines magnetischen Feldes bringen darfst, ohne dass etwas passiert, und andere Geräte, bei denen du das tunlichst vermeiden solltest.!!

Hier eine Liste von Geräten mit Aussage, ob sie durch starke Magnetfelder beschädigt werden können (die x durch w ersetzen):

xxx.supermagnete.de/faq/Welchen-Sicherheitsabstand-muss-ich-zu-meinen-Geraten-einhalten

Hier siehst du technische Massnahmen zum Schutz vor Magnetfeldern:

http://elektronik-kurs.net/elektrotechnik/abschirmung-des-magnetischen-feldes/

Grüße

Interessante Frage. Vielleicht könntest du ja selbst eine Antwort auf deine Frage haben, wenn du ein bissel nachdenkst.

Was unterscheiden mechanisch technische Magneten von den elektrotechnischen? Wieso macht das Erdmagnetfeld diese elektronischen Geräte nicht kaputt, das ist doch auch ein starkes Magnetfeld. Es ist sogar so stark, dass es nicht zulässt das wir oder irgendwas per Erdumdrehung ins Weltall geschleudert werden und Raketen die die Erde verlassen wollen eine große Menge Treibstoff benötigen.

Ähnlich könnte ich scherzhaft fragen wieso alles geschriebene und gedruckte nicht durch all das gesprochene kaputt gemacht wird. Wie beim geschriebenen und gedruckten Zeugs und dem gesprochenen gibt es einen Unterschied. Das eine ist flüssig, beweglich, das andere fest, starr unbeweglich. Und das eine stör das andere nicht.

Was möchtest Du wissen?